Sauerkraut-Fenchel-Tarte

Sauerkraut-Fenchel-Tarte

Der Herbst ist bunt und lecker. Er ist, neben dem Frühling, meine liebste Jahreszeit. Sowohl was das Wetter angeht als auch kulinarisch. Ich mag die Kombination aus Knollengemüse mit den späten Sommergemüse-Sorten als auch die karg anmutende Auswahl, die bei genauerer Betrachtung jedoch sehr vielfältig und lecker ist. Auch wenn mein heutiges Gericht nicht das farbenfrohe ist, ist es doch unwahrscheinlich lecker und bringt den Herbst richtig in Fahrt. Mit meiner Sauerkraut-Fenchel-Tarte bin ich bei der Herbst-Ausgabe von Saisonal schmeckts besser dabei und schon sehr gespannt auf die vielfältigen Rezepte der anderen Teilnehmer*innen.

bunte, saisonale Herbstgerichte

In diesem Monat haben Batavia | Birkenpilze | Blumenkohl | Brokkoli | Brunnenkresse | Butterpilze | Champignons | Chinakohl | Eichblattsalat | Endivie | Feldsalat | Fenchel | Frühlingszwiebeln | Haselnüsse | Karotten | Knollensellerie | Kohlrabi | Kürbis | Lauch | Lollo Rosso | Mangold | Maronen (Pilze) | Maronen (Esskastanien) | Meerrettich | Pak Choi | Petersilienwurzeln | Parasol | Pastinaken | Pfifferlinge | Portulak | Radicchio | Radieschen | Rettich | Romanasalat | Rote Bete | Rosenkohl | Rotkohl | Schwarzwurzel | (Stauden-)Sellerie | Steckrüben | Steinpilze | Stockschwämmchen | Süßkartoffel | Topinambur | Totentrompeten | Walnüsse | Weißkohl und Wirsing Saison.

Viele weitere Rezepte mit den aktuellen Saison Gemüsesorten findet ihr heute bei:

Brotwein Pilzgulasch | Lebkuchennest Bete Bourguignon | thecookingknitter Cremige Wirsing-Pasta mit Schinken und Parmesan | Obers trifft Sahne Vegetarischer Kürbis Burger | Feed me up before you go-go Kürbis-Mangold-Lasagne mit Kürbis-Sherry-Béchamel | Langsamkochtbesser Herbstmenü mit Kürbissalat | Münchner Küche Kürbis-Hackfleisch-Topf | Küchenlatein Blumenkohl-Zitronen-Suppe | Hautgout Pilze finden | Ye Olde Kitchen Rote Bete Tarte mit frischem Meerrettich, Walnüssen und Fetakäse | Jankes*Seelenschmaus Wirsing-Spätzle-Pfanne mit Pilzen | pastasciutta.de Sauerkrautgratin mit Kürbis | Kleines Kuliversum Kürbis Panzanella

Sauerkraut-Fenchel-Tarte Sauerkraut-Fenchel-Tarte

Rezept für Sauerkraut-Fenchel-Tarte mit 26cm Durchmesser:

Teig:
1 TL Fenchelsaat
1/2 TL Salz
200 g Dinkelmehl, Type 630
100 g veganer Frischkäse (z.B. von Simply-V**)
120 g vegane Margarine

Füllung:
1 Fenchelknolle
1 Zwiebel
500 g Sauerkraut
100 g veganer Streukäse (z.B. von Simply-V**)
100 g veganer Frischkäse (z.B. von Simply-V**)
100 ml Hafermilch
3 EL Stärke
Salz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Fenchelsaat zusammen mit dem Salz im Mörser sehr fein zerstoßen. Mit dem Mehl in einer Schüssel vermischen. Frischkäse und Margarine zugeben und mit dem Knethaken eurer Küchenmaschine oder mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für etwa eine Stunde kalt stellen.

Für die Füllung der Sauerkraut-Fenchel-Tarte die Fenchelknolle putzen, das zarte Grün fein hacken und zur Seite legen. Den Strunk des Fenchels abschneiden und ihn in Scheiben hobeln. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Das Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen, gut ausdrücken und zusammen mit dem Fenchel und der Zwiebel vermischen. Den Frischkäse zusammen mit der Hälfte des Streukäses sowie dem Fenchelgrün verrühren. Die Milch mit der Stärke anrühren und dazugeben, alles miteinander vermischen. Sauerkraut, Fenchel, Zwiebel und die Sauce miteinander vermengen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. In eine gefettete Tarte-Form legen, rundum leicht andrücken und die Füllung darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft auf der untersten Schiene 45–50 Minuten backen.

Sauerkraut-Fenchel-Tarte

Macht es euch schön ♥
Nadine

**Werbung aus Überzeugung – unbezahlt

Comments (15)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.