Schokoladen-Whisky-Torte
 

Hip Hip Hurra! Der Kleine Kuriositätenladen feiert heute 10 jähriges und wir – die Saisonal schmeckt’s besser Truppe – lässt es sich nicht nehmen für Steph eine virtuelle Geburtstagssause zu veranstalten! Jeder von uns hat sich ein Rezept aus ihrem umfangreichen Archiv geschnappt und es neu interpretiert. Ich hatte mal wieder Lust zu backen und entschied mich daher für eines ihrer Torten Rezepte, genauer für die Schokoladen-Whisky-Torte von 2012.

Steph erzählt immer, dass sie nicht gerne Torten macht. Ich kann zwar verstehen, dass der Anreiz fehlt, wenn man eher der Herzhafte-Typ ist. Allerdings finde ich, dass sie sich mit ihren Torten-Kreationen keinesfalls verstecken braucht, auch wenn sie das hin und wieder mal erwähnt. Ich freue mich auf jeden Fall immer wieder, egal ob süß oder herzhaft, wenn es ein neues Rezept im Kuriositätenladen gibt. Nicht nur wegen der schönen Bilder, sondern sie dienen mir immer öfter als Inspiration und auch Motivation. Außerdem habe ich novh viel mehr Spaß beim Lesen ihrer Beiträge, seit ich Steph das erste Mal persönlich getroffen habe. Das liegt daran, dass ich in meinem Kopf genau hören, wie sie manche Dinge betont und mich dann einfach wegschmeißen muss.

Innerhalb der letzten 10 Jahre sind einige Rezepte im Kuriositätenladen zusammen gekommen. Das Reportoire ist unwahrscheinlich vielfältig und ich denke, nein ich weiß, dass wir uns in jedem Fall über mindestens ebenso viele tolle, kreative und köstliche Rezepte innerhalb der nächsten 10 Jahre freuen können. Darauf hebe ich meinen virtuellen Kuchenteller mit einem Stückchen der Schokoladen-Whisky-Torte! Auf dich Steph.

Schokoladen-Whisky-Torte

Weitere, durch den Kuriositätenladen inspirierte Geburtstags-Leckereien, findet ihr heute bei:

thecookingknitter – Gebeizter Lachs mit Roter Bete und Gin mit Olivencrackern (2014 / 2009) | ZimtkeksundApfeltarte.com – Whisky-Trüffel  ( 2013) | Haut-gout.de – Birnen aus dem Kuriositätenladen (2018) | Schlemmerkatze – Puddingbrezeln (2018) | Nom Noms food – White Chocolate Mocha (2012) | Feed me up before you go-go – Rote-Bete-Bagels mit Jalapeño-Koriander-Frischkäse (2015) | Herbs & Chocolate – Balsamico-Zwiebel-Taler mit Thymian (2011) | moey’s kitchen – Pretzel Bites mit Käsedip (2017) | Lebkuchennest – Kürbiswaffeln (2015) | Madam Rote Rübe – Birnentarte mit Camembert (2011) |  Jankes*Soulfood – Stephs Hecht-Klößchen im Nudelnest (2017) | pastasciutta.de – Labskaus (2009) | Münchner Küche – Rosmarin-Oliven-Cracker (2009) | Ye Olde Kitchen – Sauerteig-Grissini (2013) | S-Küche – Sushidonuts mit Avocadofüllung (2017) | Kochen mit Diana – Eclairs mit Whiskycreme (2016) | Ina Is(s)t – Sellerierisotto mit Amarettinibröseln (2014) | Cuisine Violette – Zitronenrolle (2017)

Bevor ihr dann jetzt gleich zum Rezept kommt, möchte ich noch etwas loswerden. Die tolle Idee eine virtuelle Geburtstagssause für Steph zu schmeißen ist dank Janke entstanden. Sie hatte die Idee, fragte uns ob wir mitmachen wollen und alle waren sofort mit am Start und mit Begeisterung dabei. Auch wenn es für einige eine zeitliche Herausforderung ist, da wir am Donnerstag dennoch unseren Saisonal schmeckt’s besser Beitrag online stellen, hat sich keiner lumpen lassen. Ich finde das wirklich großartig und bin sehr stolz darauf, ein Teil solch einer tollen Gruppe zu sein! Und jetzt macht euch ab zum Rezept. 😉

Rezept für Schokoladen-Whisky-Torte mit 18 cm Durchmesser:

Biskuit:
150 g Rohrzucker
2 EL Vanillezucker
450 ml Wasser (Sprudelwasser macht den Teig fluffiger)
10 EL Rapsöl
450 g Dinkelmehl (Typ 630)
300 g Zartbitter Kuvertüre
100 ml Whisky zum Tränken der Böden

Ganache:
200 g Zartbitter Kuvertüre
8 EL Whisky
200 ml Sahne

Wenn ihr die Torte  mit Ganache ummanteln möchtet, solltet ihr die doppelte Menge machen. Ansonsten könnt ihr natürlich auch eine Buttercreme [KLICK] (wie im Ausgangsrezept) oder ein anderes Frosting für außen verwenden. Mir persönlich hat die Ganache innen gereicht.

Zubereitung:

Rohrzucker und Vanillezucker mit dem Wasser schaumig rühren. Rapsöl hinzugeben, Dinkelmehl nach und nach zugeben und einrühren. Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und ebenfalls einrühren. Den Teig in eine gefettete Backform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C wird der Kuchen für ungefähr 35 Minuten gebacken. Macht eine Stäbchenprobe, bevor ihr ihn aus dem Ofen holt.

Lasst den Kuchen etwas abkühlen und löst ihn dann aus der Form um ihn auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen zu lassen. Stecht den Boden mehrfach mit einem Spieß an und beträufelt ihn mit ungefähr der Hälfte des Whisky. Am nächsten Tag oder sobald der Boden vollständig ausgekühlt ist, kann er zweimal geschnitten werden. Ihr habt dann drei Böden. Die unteren beiden Böden mit dem restlichen Whisky tränken.

Für die Ganache die Sahne in einem Topf erhitzen und die Kuvertüre darin schmelzen. Zum Schluss gebt ihr den Whisky hinzu und verrührt es kräfitg. Lasst die Ganache abkühlen, damit sie fest wird. Sobald sie cremig genug zum Streichen ist, kann sie auf die vorbereiteten Tortenböden gestrichen werden. Wenn ihr die drei Böden zusammegefügt habt, streicht mit einer Palette einmal um die Torte herum. Wie oben schon erwähnt, kann die Torte auch mit Buttercreme, einem anderen Frosting oder weiterer Ganache ummantelt werden. Die Torte für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird. Kleiner Tipp: Am nächsten Tag schmeckt die Torte doppelt so gut. Da ist sie schön durchgezogen und wunderbar schokoladig.

Schokoladen-Whisky-Torte

Macht es euch schön ♥
Nadine

Von Kleiner Kuriositätenladen

Das könnte Dich auch interessieren

3 Kommentare

  • Antworten
    White Chocolate Mocha ❤ 10 Jahre Kleiner Kuriositätenladen • Nom Noms food
    26. November 2018 at 8:01

    […] mit Thymian (2011) moey’s kitchen – Pretzel Bites mit Käsedip (2017) Möhreneck – Schokoladen-Whisky-Torte (2012) Lebkuchennest – Kürbiswaffeln (2015) Madam Rote Rübe […]

  • Antworten
    Gebeizter Lachs mit Olivencracker zum 10. Geburtstag vom KULA | thecookingknitter
    26. November 2018 at 11:33

    […] Thymian aus 2011 |moey’s kitchen – Pretzel Bites mit Käsedip aus 2017 | Möhreneck – Schokoladen-Whisky-Torte aus 2012 | Lebkuchennest – Kürbiswaffeln aus 2015 | Madam Rote Rübe – Birnentarte mit […]

  • Antworten
    Kürbiswaffeln – Foodblogger Saisonkalender Sonderedition zum 10-jährigen KuLa-Jubiläum [Bloggernennung] | Lebkuchennest
    26. November 2018 at 13:09

    […] Bites mit Käsedip [2017] Nom Noms Food – White Chocolate Mocha [2012] Möhreneck– Schokoladen-Whisky-Torte [2012] Münchner Küche – Rosmarin-Oliven-Cracker [2009] Feed me up before you go-go  – […]

  • Hinterlasse einen Kommentar