Patatas Bravas mit
Mojo Verde & Pimientos

Während ich den heutigen Beitrag schreibe, sitze ich (wie sonst auch immer) an meinen Schreibtisch, mit dem schnurrenden Kater auf dem Schoß und höre (wie aktuell meistens) den genialen Soundtrack von “The Greatest Showman”. Den habe ich auch gehört, als ich am Wochenende überlegt habe, was ich zu essen mache. Den habe ich auf dem Weg zum Markt gehört, auf dem nach Hause Weg und dann auch beim Kochen der Patatas Bravas. Was soll ich sagen… es scheint eben einfach ein guter Soundtrack zu sein. 😉 Und ebenso gut sind auch die Patatas Bravas mit Mojo Verde geworden. Übrigens das erste Mal, dass ich sie selbst zubereitet habe. Spätestens seit meinem Barcelona Urlaub bin ich auch ein großer Fan von Pimientos de Padron, daher durften sie als Zugabe einfach nicht fehlen. Lasst es euch schmecken!

Patatas Bravas mit Mojo Verde und Pimientos de Padron

Rezept für Patatas Bravas mit Mojo Verde und Pimientos de Padron:

Patatas Bravas:
1 kg Kartoffeln
Olivenöl
2 El Mehl
1/2 Tl Piment d’Espelette*
Salz

Mojo Verde:
eine halbe grüne Paprika (oder ihr verwendet wie ich von den eingelegten Pimientos und lasst die Chili weg)
1 grüne Chilischote
1 Bund Petersilie
ein halber Bund Koriander
2 kleine Knoblauchzehen
1/2 TL Kreuzkümmel*
2 EL Zitronensaft
100 ml Olivenöl*
Salz
schwarzer Pfeffer*

Pimientos de Padron:
300 g Pimientos (eingelegt oder in der Saison frisch)
Olivenöl
grobes Meersalz*

Zubereitung:

Für die Patatas Bravas die Kartoffeln gut abbrausen und in kleine Stücke schneiden. Die geschnittenen Kartoffeln erneut mit lauwarmen Wasser abbrausen. Das Mehl mit Piment d’Espelette und Salz vermischen und die noch feuchten Kartoffelstücke darin wälzen. Ein Backblech mit Olivenöl einstreichen und die Kartoffeln darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 230 °C brauchen die Patatas Bravas ungefähr 45 Minuten. Wendet sie gelegentlich und träufelt eventuell Olivenöl darüber.

Für die Mojo Verde werden Paprika- und Chilischote halbiert und entkernt. Die Knoblauchzehen abziehen und zusammen mit den Schoten und allen weiteren Zutaten in einen Standmixer gegeben. Alles zusammen gut pürieren. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pimientos darin anbraten. Mit groben Meersalz bestreuen und noch heiß zu den Patatas Bravas servieren und dazu die Mojo Verde reichen.

Patatas Bravas mit Mojo Verde und Pimientos de Padron

Macht es euch schön ♥
Nadine

Mojo Verde von Kleiner Kuriositätenladen

* Amazon-Affiliatelink – genaueres dazu findet ihr in der Sidebar

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar