Germknödel

Germknödel

Es ist geschafft! Ich habe das Rezept für den fluffigsten und besten Germknödel für mich entdeckt. Schon lange bin ich auf der Suche nach einem gelingsicheren Rezept für eine meiner liebsten Süßspeisen und nun bin ich endlich fündig geworden. Das Rezept stammt, leicht abgewandelt da vorher nicht vegan, aus dem Buch “Rap Kitchen”. Die Gelegenheit möchte ich nutzen und euch dieses besondere Kochbuch vorstellen.

Buchvorstellung Rap Kitchen

Rap Kitchen*
39,95 €
Seitenzahl: 192
ISBN 978-3-7667-2359-8

Rap Kitchen ist kein gewöhnliches Kochbuch. Insgesamt 20 deutsche Rapper haben ihre Lieblingsrezepte vorgestellt und geben daneben persönliche Einblicke in ihr Leben als Rapper. Johann Voigt hat die Geschichten aus dem Leben von z. B. Sido, Prinz Pi und Maeckes großartig geschrieben und verleiht dem Buch, zusammen mit den Fotografien von Emil Levy Z. Schramm, damit einen ganz besonderen Eindruck.

Buchvorstellung Rap Kitchen Buchvorstellung Rap Kitchen

Die Rezepte sind sehr vielfältig und, damit habe ich aber schon vorher gerechnet, eher auf eine omnivore Ernährung ausgelegt. Dennoch finde ich die Inspiration, die man sich nehmen kann top und die Geschichten der Rapper machen es so besonders. Es gibt aber auch das ein oder andere vegane Rezept, zum Beispiel ein veganer Oktoberfestaufstrich von Manny Marc & Tau Jason. In Rap Kitchen findet man keine Highclass-Rezepte, doch das muss auch absolut nicht sein. Ich finde bodenständigere Rezepte sowieso immer besser.

Buchvorstellung Rap Kitchen Buchvorstellung Rap Kitchen

Neben den Germknödeln möchte ich auf jeden Fall noch den veganen Aufstrich probieren und das Bananenbrot. Dafür habe ich nämlich bisher immer noch nicht das perfekte Rezept für mich entdeckt. Außerdem stehen noch die Bratäpfel, Gnocchi mit Steinpilzsauce und die rote Linsensuppe auf dem Plan.

Übrigens…

Ein kurzer Exkurs zum Thema Germknödel: Die Standard-Frage bei diesem Thema, auch häufig genug von mir gestellt: Was ist der Unterschied zwischen einem Germknödel und einer Dampfnudel? Auf den Punkt gebracht – die Zubereitung ist der Unterschied. Germknödel werden in leicht siedendem Wasser gegart oder über Wasser gedämpft. Dampfnudeln hingegen werden mit etwas Milch und Zucker in einen Topf gesetzt und bei geschlossenem Deckel gedämpft, dadurch bildet sich eine knusprige Zuckerkruste am Boden der Dampfnudel. Und wer es nun ganz genau wissen möchte – Buchteln werden im Ofen zubereitet. 😉

Germknödel

Rezept für 4-5 Germknödel:

120 ml Hafermilch (Rezept für selbst gemachte Hafermilch findet ihr hier [KLICK]
10 g Trockenhefe
300 g Dinkelmehl, Typ 630
30 g Zucker
Mark einer halben Vanilleschote
Abrieb einer halben Zitrone
40 g vegane Margarine
1 TL Salz

Mohnbutter:
200 g vegane Margarine
100 g Mohn
50 g Puderzucker

Zubereitung:

Für den Hefeteig die Hafermilch erwärmen, die Trockenhefe und 2 EL Dinkelmehl darin einrühren und für ungefähr 15 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl in eine Schüssel geben, Zucker, Vanillemark und Zitronenabrieb zugeben und zusammen mit der erwärmten Milch verkneten. Die Margarine schmelzen und zusammen mit dem Salz zum Teig geben. Es sollte ein schön geschmeidiger Teig entstanden sein. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig erneut durchkneten und in 4-5 gleich große Portionen teilen. Diese jeweils zu einer Kugel formen und sie mit der unschönen Seite nach unten auf ein bemehltes Brett setzen. Abgedeckt können Sie so nochmals gehen und ihr Volumen erneut verdoppeln.

In einem großen Topf Wasser mit einem halben TL Salz zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Knödel in das Wasser legen. Nach ungefähr 10 Minuten die Knödel wenden und weitere 5 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen. Tipp: Man kann die Germknödel auch ganz wunderbar im Dampfgarer zubereiten.

Während die Knödel im Wasser ziehen, kann die Mohnbutter zubereitet werden. Dazu die Margarine in einem Topf zerlassen. Mohn und Puderzucker mischen und unter die geschmolzene Margarine rühren. Die Germknödel zusammen mit der Mohnbutter servieren.

Germknödel

Macht es euch schön ♥
Nadine

Aus Rap Kitchen von Walk This Way Records (Hrsg.) / Johann Voigt

*Werbung
Danke an Callwey für das Rezensionsexemplar.
Voraussetzungen für eine Kooperation können gerne hier nachgelesen werden. [KLICK]

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar