Schokoladen Candy-Cane Cupcakes

Dieses Wochenende kamen ein paar Freunde zum Essen vorbei. Und siehe da… es gibt doch tatsächlich noch Leute die ich kenne, die noch KEINE Cupcakes gegessen haben… ich meine NOCH NIE!! Uff, dann war es ja gut, dass ich schon welche zum Nachtisch vorbereitet hatte. So kamen die beiden auch mal in den Genuss und ich denke es wird sicherlich nicht ihr letzter Cupcakes gewesen sein. So viel wie ich backe, brauche ich immer wieder freudige Esser die sich über alles her machen! 🙂

Rezept für ca. 12 Cupcakes:
Teig
120 g Butter
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
120 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
25 g Kakao
3 El Milch

Frosting:
120 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
70 g Staubzucker
350 g Frischkäse
1-2 Zuckerstangen

Zubereitung

Zu aller erst solltet ihr eine oder zwei Zuckerstangen in einem Gefrierbeutel füllen und in den Froster legen. Dann könnt ihr mit dem Teig beginnen. Dazu die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und die Eier hinzufügen. Solange weiterrühren, bis es cremig wird. Dann das Mehl, gemischt mit Backpulver und Kakao, unterrühren. Zum Schluss die Milch untermengen. Ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen und den Teig einfüllen. Nun werden die Cupcakes bei 180 °C für 20-25 Minuten gebacken. Bis es weiter geht, solltet ihr die Cupcakes gänzlichst auskühlen lassen.

Dann kann es mit dem Frosting weiter gehen. Dazu die Butter mit dem Vanillezucker verrühren und den Puderzucker darüber sieben. Wenn alles glattgerührt ist, den Frischkäse hinzufügen und die Masse nochmals gut verrühren. Das Frosting ein einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf den Cupcakes verteilen. Nun wird die Zuckerstange aus dem Froster geholt und einmal kräftig auf der Arbeitsplatte aufgeschlagen. Sie zerbricht sofort in viele kleine Stückchen. Sollten noch ein paar große dabei sein, ruhig noch mal mit einem Kochlöffel oder ähnlichen drauf hauen, damit ihr kleine Stückchen habt. Diese dann auf dem Frosting verteilen.

Nun lasst sie euch schmecken und genießt weiterhin die tolle Zeit des Wartens auf Weihnachten.

süße Grüße,
Nadine

Aus Weihnachten mit Fräulein Klein von Fräulein Klein (Yvonne Bauer)

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar