Pesto-Knoblauch-Baguette

Pesto-Knoblauch-Baguette

Ob als Beilage, Vorspeise oder einfach so – das Pesto-Knoblauch-Baguette ist super lecker. Dazu ist es auch noch sehr schnell gemacht. Ihr könnt natürlich auch ein eigenes Baguette backen, tolle Rezepte findet ihr dazu z. B. im Plötzblog. Doch auch mit einem frischen Baguette vom Bäcker oder einem Aufbackbaguette ist das gefüllte Pesto-Knoblauch-Baguette nicht nur schnell auf dem Tisch, sondern auch super lecker.

Bei der Wahl des grünen Pestos seid ihr ganz frei. Ihr könnt ein gekauftes Pesto (hier gibt es mittlerweile eine vielfältige Auswahl an veganen Pesto) verwenden oder eines selbst machen. Bei mir findet ihr einige Rezepte für die unterschiedlichsten Pesto-Varianten. Drei stück davon sind vegan, also ist es mal wieder an der Zeit neue Pesto-Rezepte zu veröffentlichen. 😉 Zur Auswahl für euch habe ich: Bärlauchpesto, Limetten-Rucola-Pesto oder ein Walnuss-Petertsilien-Pesto

Pesto-Knoblauch-Baguette

Rezept für Pesto-Knoblauch-Baguette:

1 Baguette oder Aufbackbaguette
1-2 Knoblauchzehen
100 g Margarine
150 g grünes Pesto (siehe Links oben oder ein gekauftes)
100 g veganer Reibekäse
1 TL Olivenöl

Zubereitung:

Das Baguette bzw. Aufbackbaguette in Scheiben aufschneiden. Achtet dabei darauf, dass ihr nicht bis auf den Boden schneidet, sondern die Scheiben noch zusammenhängen. Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Margarine mit gehacktem Knoblauch, dem Pesto eurer Wahl und dem veganen Reibekäse vermischen.

Die Pesto-Mischung in die aufgeschnittenen Brotscheiben verteilen. Das Olivenöl auf dem fertig gefüllten Baguette verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C Umluft wird das Baguette für 25 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und servieren.

Pesto-Knoblauch-Baguette
Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar