Weihnachtliche Apple Pie mit salzigem Karamell

weihnachtliche Apple Pie mit salzigem Karamell

Kuchen als Dessert, zum Kaffee oder einfach so für den kleinen Hunger zwischendurch darf auch zur Weihnachtszeit nicht fehlen. Oder wie seht ihr das? Daher habe ich heute eine Variation des klassischen Apple Pies im Gepäck und serviere ihn mit einer salzigen Karamellsauce und herrlich duftenden Füllung mit weihnachtlichen Gewürzen.

Denkt daran, bis einschließlich Samstag könnt ihr noch bei der Verlosung von drei Voelkel Hygge-Punsch-Paketen mitmachen. Alle Details, Infos und Teilnahmebedingungen findet ihr in diesem Beitrag [KLICK].

weihnachtliche Apple Pie mit salzigem Karamell

Rezept für weihnachtliche Apple Pie mit salzigem Karamell:

Karamellsauce:
200 g Vollrohrzucker
1 TL Vanillezucker
50 ml Hafermilch (oder andere pflanzliche Milch)
120 g pflanzliche Margarine
1/2 TL Salz

Teig:
350 g Dinkelmehl (Typ 630)
50 g Vollrohrzucker
225 g pflanzliche Margarine
80 ml kaltes Wasser

Füllung:
1 kg Äpfel, am besten leicht säuerlich
25 g Zimt
5 g Lebkuchengewürz
2 Nelken
1 EL Stärke

Zubereitung:

Für die Karamellsauce den Zucker und Vanillezucker in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze karamellisieren. Wichtig ist, die Masse währenddessen nicht zu rühren. Sobald der Zucker geschmolzen ist, die Pfanne vom Herd nehmen und die Hafermilch sowie die Margarine unter Rühren zugeben. Es sollte eine cremige Karamellsauce entstehen. Zum Schluss das Salz einrühren. Wenn die Sauce abkühlt, wird sie recht dickflüssig, daher solltet ihr sie warm zum Apple-Pie servieren.

Für den Teig das Mehl mit Zucker, Margarine und dem kalten Wasser gut verknente. Den Teig für ungefähr 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Nun kann die Füllung zubereitet werden. Dazu werden die Äpfel in Würfel geschnitten und zusammen mit Zimt, Lebkuchengewürz, Nelken und Stärke in einem Topf vermischt. Kocht die Äpfel bei mittlerer Hitze, bis sie weich sind. Dann gebt die Hälfte der Karamellsauce hinzu.

Die Pie Form mit etwas Margarine ausstreichen, den gekühlten Teig ausrollen und in die Form drücken. Den Rand abschneiden und beiseite legen. Die Karamell-Apfel-Füllung in die Form geben. Den restlien Teig erneut ausrollen und der Apple-Pie einen Deckel verpasssen. Dazu könnt ihr entweder den Teig in Streifen schneiden oder einen kompletten Deckel darauflegen und diesen einschneiden. Ihr könnt auch jedes andere Muster wählen, ganz nach eurem Geschmack. Ich habe mich diesmal für Sterne entschieden. Bestreicht den Deckel mit etwas von der Karamellsauce.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft braucht die weihnachtliche Apple-Pie mit salzigem Karamell ungefähr 35 Minuten. Serviert sie am besten noch lauwarm mit der noch warmen Karamellsauce. Wer möchte kann noch eine Kugel Eis dazu servieren, schmeckt auf jeden Fall auch richtig lecker.

weihnachtliche Apple Pie mit salzigem Karamell

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar