Zimtschnecken-Waffeln

Zimtschnecken-Waffeln

Mmmmh, könnt ihr es riechen? Der Duft nach frisch gebackenen Waffeln und Zimt. Das können nur diese köstlichen Zimtschnecken-Waffeln sein, die gerade frisch in meiner Küche gebacken wurden. Zwei so köstliche Dinge mit einander vereint, das kann nur Gutes verheißen. Ich würde euch empfehlen, schnellstmöglich alle Zutaten zu besorgen und euch diese kleine Leckerei zu backen. Ihr werdet es in keinem Fall bereuen.

Zimtschnecken-Waffeln

Rezept für 12 Zimtschnecken-Waffeln:

Teig:
25 g pflanzliche Margarine
170 ml Hafermilch (Rezept für selbst gemachte Hafermilch findet ihr hier [KLICK]
1/2 Würfel Hefe
1 El Vollrohrzucker
250 g Dinkelmehl, Typ 630
1 Prise Salz

Füllung:
75 g pflanzliche Margarine
100 g Vollrohrzucker
3 TL Zimt

Zuckerguss:
50 – 100 g Puderzucker
etwas Wasser

Zubereitung:

Für den Teig die Margarine in einem kleinen Topf schmelzen und zusammen mit der Hafermilch leicht erwärmen. In einer Rührschüssel Mehl mit Zucker vermengen und eine Mulde bilden. Die Hefe in die Mulde bröseln und mit der erwärmten Flüssigkeit begießen. Mit etwas Mehl vom Rand bedecken und für ungefähr 15 Minuten wirken lassen. Das Salz zum Vorteig geben und alles gut miteinander verkneten, bis ein homogener Teig entstanden ist. Diesen zugedeckt an einem warmen Ort für mindestens 1 Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben.

Für die Füllung die Margarine schmelzen und mit Zimt und Zucker verrühren. Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche möglichst rechteckig ausrollen. Die Zimt-Füllung großzügig auf dem Teig verteilen. Von der langen Seite aus beginnend wird der Teig aufgerollt. Die Rolle in 12 Teile schneiden. Für den Zuckerguss den Puderzucker sieben und mit Wasser verrühren. Er sollte nicht zu dünn aber auch nicht zu dickflüssig sein.

Euer Waffeleisen (ich habe ein belgisches Waffeleisen verwendet) erhitzen und ohne Fett die Zimtschnecken-Waffeln backen. Die fertigen Waffeln kurz abkühlen lassen und dann mit dem Zuckerguss servieren.

Zimtschnecken-Waffeln
Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Antworten
    Marina
    8. November 2019 at 21:37

    Die schauen zum Anbeißen aus.

    • Antworten
      nadine
      9. November 2019 at 21:41

      Vielen Dank Marina! Das freut mich 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar