Blaubeer-Muffins

Ich habe heute leider nicht wirklich viel Zeit – der Garten ruft! Die Sonne scheint so wunderbar und eeeendlich ist es Frühling. Da muss der Garten bepflanzt werden und der Balkon aufgeräumt. Ich wünsche euch noch einen wunderbaren restlichen Sonntag und hoffe ihr konntet die Sonne ebenso genießen. Die Blaubeermuffins mit den tollen Förmchen sahen nicht nur besondern schön aus sondern haben auch besonders lecker geschmeckt! 🙂

Rezept für 12 Blaubeer-Muffins:
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Tl Kaiser Natron
125 g Zucker
125 g Butter
200 g Joghurt
2 Eier
1 Tl Vanille Aroma
250 g Heidelbeeren

sind sie nicht wunderschön?!

Zubereitung:
Den Zucker mit der Butter schaumig schlagen und die Eier nach und nach hinzugeben. Das Mehl mit Backpulver und Kaiser Natron vermischen. Den Joghurt mit dem Vanille Aroma versetzen und zusammen mit der Mehlmischung zum Teig hinzugeben. Rühre das ganze so lange bis eine fluffige Masse entsteht. Die gewaschenen Heidelbeeren vorsichtig unterheben.

Nun kann der Teig in die Muffinförmchen verteilt werden und für 20 Minuten bei 200 °C gebacken werden. Wenn ihr die Form aus dem Ofen holt, lasst die Muffins erst noch etwas in der Form, so gehen sie nicht unerwartet auseinander.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und probieren!

süße Grüße,
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar