sommerliche Gnocchi-Pfanne

sommerliche Gnocchi Pfanne

Am Mittwoch habe ich euch mein gelingsicheres Rezept für vegane Gnocchi gezeigt [KLICK] und möchte euch natürlich direkt ein passendes Rezept für die weitere Zubereitung mit an die Hand geben. Auf die heutige sommerliche Gnocchi-Pfanne hatte ich schon länger richtig Lust. Frische Tomaten, etwas in der Pfanne gebraten mit gerösteten Pinienkernen und frischem Basilikum – sommerlicher geht es kaum. Als sättigende Zugabe machen sich die Gnocchi da natürlich perfekt. Da ich gebratenen Gnocchi einfach lieber mag als gekochte, habe ich sie etwas flacher gedrückt, damit sie schön angebraten werden können. Aber das bleibt euch natürlich selbst überlassen, auch gekochte Gnocchi schmecken prima dazu.

Da die Tomaten in der sommerlichen Pfanne als Hauptgeschmacksgeber dienen ist es wichtig, hier auf eine gute Qualität zu achten. Kauft sie am besten nicht außerhalb der Saison, da schmecken Tomaten einfach viel zu wässrig für solch ein leckeres Gericht. Unter den Cocktailtomaten finde ich die Sorte “Capriccio” unter den roten Früchtchen am schmackhaftesten. Aber sicherlich ist das, wie so vieles, reine Geschmackssache. Beurteilt das am besten selbst und lasst euch vom Sommer packen.

sommerliche Gnocchi-Pfanne

Rezept für sommerliche Gnocchi-Pfanne:

Gnocchi Rezept findet ihr hier [KLICK]

500 g Cocktailtomaten
25 g Pinienkerne
etwas Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
etwas frischer Basilikum

Zubereitung:

Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne leicht rösten, beiseitestellen. Die Gnocchi nach Anleitung vorbereiten. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Gnocchi von beiden Seiten goldgelb anbraten. Die Cocktailtomaten halbieren und zu den Gnocchi in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit einigen Blättern Basilikum und den gerösteten Pinienkernen servieren.

sommerliche Gnocchi-Pfanne

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar