Spargel mit Sauce Hollandaise und Quetsch-Kartoffeln

Spargel mit Sauce Hollandaise und Quetsch-Kartoffeln

Hallöchen auch! Leider war es in der letzten Zeit wieder sehr ruhig hier im Möhreneck, das finde ich selbst sehr schade und ärgere mich auch darüber. Doch im Leben läuft nicht alles wie geschmiert. Durch viele Gründe ist der Mai auch in diesem Jahr wieder ein Durchhänger-Monat gewesen, doch das wird sich nun wieder ändern. Ich habe noch einige Rezepte in der Warteschlange. Vor allem meine Spargel-Rezepte müssten jetzt einfach noch schnell auf den Blog, damit ihr die leckeren Kombinationen und Rezepte ausprobieren könnt. Darum geht es hier ja auch. Daher starte ich heute mit einem weiteren Rezeptklassiker im veganen Gewand: Sauce Hollandaise. Klassisch zu weißem Stangenspargel und Kartoffeln. Lasst es euch schmecken!

Spargel mit Sauce Hollandaise und Quetsch-Kartoffeln

Rezept für 2 Portionen Spargel mit Sauce Hollandaise und Quetsch-Kartoffeln:

300 g weißer Spargel
1 Spritzer Zitronensaft
Muskat
6-8 Kartoffeln, je nach Größe
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Sauce Hollondaise:
1-2 EL Dinkelmehl (Typ 630)
50 ml Gemüsebrühe
100 ml Hafer-Cuisine
1 TL Senf
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Spargel gründlich schälen und die Enden abschneiden. In einen großen Topf mit Wasser geben, Spritzer Zitronensaft und Muskat zugeben. Die Spargel bis zum gewünschten Garpunkt kochen. Ich mag es, wenn er noch etwas Biss hat. Die Kartoffeln waschen und in leicht gesalzenem Wasser vorkochen, sie sollten noch etwas fester sein, sich aber mit einem Glas zerdrücken lassen. Die Kartoffeln abgießen und auf ein mit Olivenöl bestrichenes Backblech legen. Mit der Unterseite eines Glases die Kartoffeln quetschen. Mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und bei 180 °C im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen.

Für die Sauce Hollandaise die Gemüsebrühe mit Mehl in einem kleinen Topf verrühren. Zum Kochen bringen und die Hafer-Cuisine unter Rühren zugeben. Aufkochen lassen bis die Sauce dickflüssiger wird, dann die restlichen Zutaten zugeben und kurz aufkochen lassen. Die Sauce abschmecken und zusammen mit Spargel und Quetschkartoffeln servieren.

Spargel mit Sauce Hollandaise und Quetsch-Kartoffeln

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar