Schupfnudeln mit Spitzkohl

Schupfnudeln mit Spitzkohl

Seit wir in München auf dem Weihnachtsmarkt gewesen sind, hatte ich große Lust auf Schupfnudeln. Bis ich meine Portion endlich verdrücken konnte, verging etwas Zeit. Denn Schupfnudeln brauchen in der Zubereitung etwas Zeit und gekaufte vegan zu finden ist eher schwierig. Nachdem ich die Schupfnudeln aber selbst gemacht habe, möchte ich auch gar keine gekauften mehr essen. Das Rezept ist so einfach und das Ergebnis so lecker! Beim nächsten Mal bereite ich die doppelte Menge zu und friere mir die Schupfnudeln portionsweise ein, dann kann ich nach Lust & Laune auch mal eben schnell Schupfnudeln in die Pfanne werfen und genießen.

Schupfnudeln mit Spitzkohl

Rezept für 3-4 Portionen Schupfnudeln mit Spitzkohl:

Schupfnudeln:
600 g Kartoffeln
175 g Weizenmehl, Typ 550
Salz
Muskat

Außerdem:
1 Zwiebel
1 kleiner Spitzkohl
Salz
schwarzer Pfeffer
1 EL Balsamicoessig
50 ml Gemüsebrühe
Rapsöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in gesalzenem Wasser weich kochen. Die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Mit einem Kartoffelstampfer oder einer Kartoffelpresse zermatschen. Mit Mehl, Salz und Muskat verkneten, bis ein fester Teig entsteht. Von diesem etwas abnehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu längeren, ca. 2 cm dicken Rollen formen. Mit einem Messer Stücke davon abschneiden und diese, mit der flachen Hand, zu den typischen Schupfnudeln formen. So weiter verfahren, bis der Teig vollständig aufgebraucht ist.

In einer Pfanne mit etwas Öl werden die Schupfnudeln portionsweise angebraten. Währenddessen kann bereits der Kohl zubereitet werden. Dazu die Zwiebel schälen und würfeln. Den Strunk des Spitzkohls sowie die äußeren Blätter entfernen und in feine Streifen schneiden. In einem Topf die Zwiebel in etwas Öl andünsten und den Spitzkohl zugeben und leicht anbraten. Balsamicoessig und Gemüsebrühe zugeben, den Kohl bei mittlerer Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertigen Schupfnudeln mit dem Kohl vermengen und direkt servieren.

Schupfnudeln mit Spitzkohl

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar