Pasta mit
Petersilienwurzel-Sauce

Neues Jahr und eine neue Runde für Saisonal schmeckt’s besser! Dieses Jahr starten wir wieder durch mit saisonalem Gemüse und zeigen euch, wie vielfältig die saisonale Küche ist. Bei mir kommt heute eine Zutat auf den Tisch, die ich bisher vollkommen missachtet habe: Petersilienwurzel! Ich weiß gar nicht, wieso das so ist, denn ich esse sie total gerne. Gerade in Form dieser cremigen Petersilienwurzel-Sauce kann man gar nicht widerstehen! Überzeugt euch selbst – das Rezept und die Links zu den anderen TeilnehmerInnen gibt es unten.

In diesem Monat haben Grünkohl | Knollensellerie | Meerrettich | Pastinaken | Petersilienwurzeln | Lauch | Rote Bete | Rosenkohl | Rotkohl | Schwarzwurzeln | Steckrüben | Topinambur | Weißkohl | Wirsing
Saison.

Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce

Viele weitere Rezepte mit den aktuellen Saison Gemüsesorten
findet ihr heute bei:

Kleiner Kuriositätenladen Kohlrouladen mit Topinambur-Kartoffelpüree | Lebkuchennest Schwarzwurzelschaumsuppe mit karamellisierten Birnen und Hühnerhautknusper | Madam Rote Rübe Rotkohlsalat mit Bulgur und Tahin-Zitronen-Dressing | Wunderbrunnen Grünkohlpesto mit Bandnudeln | S-Küche Beet Bourguignon – Rote-Bete-Schmortopf | moey’s kitchen Grünkohl-Salat mit Feigen-Dressing, Manchego und Walnüssen | Dinner um Acht Cedri Risotto mit Schwarzwurzeln | Küchenlatein Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste | Münchner Küche Orientalischer Rote Bete Salat | Feed me up before you go-go Topinambur-Frittata mit Grünkohl und roter Bete | Jankes*Soulfood Pasta mit geröstetem Rosenkohl & Hummus-Sauce | Ina Is(s)t Graupen-Kohlsuppe mit Tatar-Bällchen | Pastasciutta Kartoffelsalat mit Meerettich | Brotwein Rosenkohl-Pasta mit Sahne-Sauce und Haselnüssen | Ye Olde Kitchen Selleriecremesuppe | Feines Gemuese Grünkohl-Shakshuka mit Feta und Limette | thecookingknitter Rosenkohl auf Polentatarte | Kochen mit Diana Pizza mit Grühnkohl und Champignons | POTT.lecker Ruhrpottroulade mit Grünkohl und Pumpernickel

Rezept für Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce:

3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
450 g Petersilienwurzeln
2 Rosmarinzweige
3 EL Olivenöl
300 ml Gemüsebrühe
100 ml Hafercuisine
100 g würzige Käsealternative (hier Vegusto NO-MUH)
300 g Pasta eurer Wahl (hier Spaghetti)
frische Petersilie
Walnusskerne
Salz
schwarzer Pfeffer
Muskat

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauchzehe abziehen und würfeln. Die Petersilienwurzeln schälen und abbrausen. In kleine Würfel schneiden. Die Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und gewürfelte Schalotten und den Knoblauch andünsten. Die gewürfelten Petersilienwurzeln und den gehackten Rosmarin hinzugeben, ebenfalls andünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Das Gemüse für ungefähr 15 Minuten weich kochen. Währenddessen die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser al dente kochen.

Die Sauce mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Käse reiben und ungefähr zwei Drittel zur Sauce geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die frische Petersilie fein hacken, die Walnusskerne grob hacken. Die gekochten Nudeln unter die Sauce mischen. Mit Petersilie, gehackten Walnüssen und geriebenem Käse bestreut servieren.

Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce

Macht es euch schön ♥
Nadine

Inspiriert von Slowly Veggie! Ausgabe Nr. 6

Das könnte Dich auch interessieren

33 Kommentare

  • Antworten
    Würziger Nudel-Lauch-Auflauf mit Cornflakes-Käse-Kruste - kuechenlatein.com
    31. Januar 2019 at 8:00

    […] Kuriositätenladen: Kohlrouladen mit Topinambur-Kartoffelpüree | Möhreneck: Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce | Lebkuchennest Schwarzwurzelschaumsuppe mit karamellisierten Birnen und Hühnerhautknusper | Madam […]

  • Antworten
    Rosenkohl-Pasta mit Sahne-Sauce und Haselnüssen - Brotwein
    31. Januar 2019 at 8:00

    […] Kuriositätenladen – Kohlrouladen mit Topinambur-Kartoffelpüree Möhreneck – Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce Lebkuchennest – Schwarzwurzelschaumsuppe mit karamellisierten Birnen und Hühnerhautknusper […]

  • Antworten
    Topinambur-Frittata mit Grünkohl und Roter Bete | Feed me up before you go-go
    31. Januar 2019 at 8:01

    […] Möhreneck – Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce […]

  • Antworten
    Saisonal schmeckt’s besser - Schwarzwurzel Risotto mit Cedri - Dinner um Acht
    31. Januar 2019 at 8:01

    […] Kleiner Kuriositätenladen    Kohlrouladen mit Topinambur-Kartoffelpüree Möhreneck   Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce Lebkuchennest Schwarzwurzelschaumsuppe mit karamellisierten Birnen und Hühnerhautknusper Madam […]

  • Antworten
    Ruhrpottroulade mit Grünkohl und Pumpernickel - Pottlecker
    31. Januar 2019 at 8:05

    […] PETERSILIENWURZEL Möhreneck | Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce […]

  • Antworten
    Rosenkohl auf Polentatarte | thecookingknitter
    31. Januar 2019 at 8:20

    […] Kuriositätenladen Kohlrouladen mit Topinambur-Kartoffelpüree | Möhreneck Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce | Lebkuchennest Schwarzwurzelschaumsuppe mit karamellisierten Birnen und Hühnerhautknusper | […]

  • Antworten
    Ye Olde Kitchen
    31. Januar 2019 at 8:30

    Liebe Nadine, das sieht toll aus. Wir haben vor kurzem eine Pastasoße aus Blumenkohl ausprobiert und sind total begeistert. Die Variante mit Petersilienwurzel können wir uns auch sehr sehr gut vorstellen. Wie gut, dass wir da noch ein paar vorrätig haben.
    Liebe Grüße
    Eva und Philipp

    • Antworten
      nadine
      2. Februar 2019 at 14:50

      Mit Blumenkohl ist solch eine Sauce auch immer wunderbar! Freut mich, dass es euch zusagt. 🙂

  • Antworten
    Janke
    31. Januar 2019 at 10:10

    Also mal ganz davon abgesehen, dass sich dein Rezept sehr lecker liest, musste ich gerade über die Käse-Alternative NO-MUH schmunzeln 🙂

    • Antworten
      nadine
      11. Februar 2019 at 20:05

      Ich muss auch jedes Mal darüber schmunzeln. Ist einfach ein gut gewählter Produktname 😀

  • Antworten
    Sigrid von Madam Rote Rübe
    31. Januar 2019 at 10:45

    Liebe Nadine,
    ich weiß gar nicht, warum ich die Petersilienwurzeln so stiefmütterlich behandle, deine Petersilienwurzel-Sauce klingt köstlich zu der Pasta. Vielen Dank für die leckere Inspiration.
    LIebe Grüße
    Sigrid

    • Antworten
      nadine
      11. Februar 2019 at 20:05

      Es freut mich sehr, dass dir mein Rezept gefällt Sigrid! Petersilienwurzeln sind wirklich große klasse und haben ein köstliches Gericht absolut verdient. 🙂

  • Antworten
    Tine
    31. Januar 2019 at 12:32

    Könnte ich so wegfuttern! ♥
    Liebste Grüße aussem Pott – Tine

    • Antworten
      nadine
      2. Februar 2019 at 14:51

      Ich schieb dir einen Teller voll rüber. 🙂

  • Antworten
    Ulrike
    31. Januar 2019 at 12:36

    Petersilienwurzel mag ich sehr gerne, in der Kombination mit Pasta muss ich das unbedingt probieren.

    • Antworten
      nadine
      11. Februar 2019 at 20:06

      Ich habe es auch zum ersten Mal getestet und bin total begeistert. Passt sehr gut zusammen und schmeckt ganz toll. 🙂

  • Antworten
    nata
    31. Januar 2019 at 17:57

    Oh, das sieht super aus! Auf diese Idee wäre ich, glaube ich, gar nicht gekommen. Petersilienwurzel habe ich normalerweise gar nicht so auf dem Schirm. Irgendwie übersehe ich sie wohl immer.

    • Antworten
      nadine
      2. Februar 2019 at 14:52

      Ich kaufe sie auch sehr selten, dabei sind sie so lecker. 🙂

  • Antworten
    Sabrina
    1. Februar 2019 at 11:17

    Das sieht so toll aus! Pasta schubsen wir eh nie vom Teller, aber mit Petersilienwurzel haben wir sie noch nie probiert. Wird gemerkt! 🙂
    Liebe Grüße
    Sabrina

    • Antworten
      nadine
      2. Februar 2019 at 14:52

      Da ging es mir ganz genau wie euch! Die Sauce mit Petersilienwurzeln ist wirklich sehr zu empfehlen. 🙂

  • Antworten
    Christina Hollender
    1. Februar 2019 at 11:37

    Hello Nadine,
    Gemüsesaucen und Pasta sind – wie ich finde – so eine tolle Idee, da kann man noch ganz viel draus machen und da steckt viel Potenzial drin. Petersilienwurzelsauce klingt klasse!

    LG,
    Christina

    • Antworten
      nadine
      2. Februar 2019 at 14:51

      Auf jeden Fall – Gemüsesaucen für die Welt! 😀

  • Antworten
    Diana
    2. Februar 2019 at 7:12

    So viele Pasta-Rezepte! Ich kann mich nicht entschieden welches ich als erstes ausprobieren möchte!
    LG, Diana

    • Antworten
      nadine
      2. Februar 2019 at 14:50

      Am Besten, jeden Tag eines. 😀

  • Antworten
    Steph
    2. Februar 2019 at 19:56

    Ich finde das superspannend, denn in dieser Form hab ich Petersilienwurzeln noch nie gegessen. Ich wäre auch ehrlich gesagt gar nicht auf die Idee gekommen. Das wird aber schleunigst nachgeholt, sehr lecker!

    • Antworten
      nadine
      11. Februar 2019 at 20:06

      Danke dir! 🙂 Freut mich, dass ich dich zur Abwechslung auch mal inspirieren konnte. 😉

  • Antworten
    Claudia
    3. Februar 2019 at 13:30

    Endlich darf die Petersilienwurzel mal mehr als nur Suppengrün sein. Tolle Idee!
    liebe Grüße
    Claudia

  • Antworten
    Sylvia von Brotwein
    3. Februar 2019 at 14:50

    Petersilienwurzeln werden oft unterschätzt! Als Pasta-Sauce muss ich sie mir mal merken.

  • Antworten
    Ines
    4. Februar 2019 at 15:24

    Deine Sauce finde ich mega toll. Mal was ganz anderes, als man sonst so kennt.
    LG, Ines

    • Antworten
      nadine
      6. Februar 2019 at 18:53

      Das höre ich doch gerne! Danke 🙂

  • Antworten
    thecookingknitter
    5. Februar 2019 at 8:04

    Meine “mussichnachkochen-Liste” wird immer länger, danke!

    • Antworten
      nadine
      6. Februar 2019 at 18:53

      Sehr gerne doch :-*

  • Antworten
    Graupen-Kohlsuppe mit Tatar Bällchen - Ina Isst
    3. April 2019 at 19:59

    […] Kleiner Kuriositätenladen Kohlrouladen mit Topinambur-Kartoffelpüree| Möhreneck Pasta mit Petersilienwurzel-Sauce| Lebkuchennest Schwarzwurzelschaumsuppe mit karamellisierten Birnen und Hühnerhautknusper| Madam […]

  • Hinterlasse einen Kommentar