veganer Käsekuchen mit Himbeer-Sauce

veganer Käsekuchen mit Himbeer-Sauce

Als das neue Thema für unseren heutigen „Boom“ stattfand, zermarterte ich mir das Hirn, was ich denn für einen tollen veganen Käsekuchen beisteuern könnte. Ich überlegte und überlegte und dann fragte mich T. „Wieso machst Du nicht einfach mal einen normalen Käsekuchen!?“…. Mmmmh … gute Frage eigentlich! Denn so einen klassischen veganen Käsekuchen gibt es hier im Möhreneck noch gar nicht. Und damit er nicht ganz so schnöde daher kommt, sondern schon ein bisschen auf den kommenden Sommer (ja, okay – es muss erstmal der Frühling kommen) einstimmt, gibt es einen Käsekuchen mit Himbeer-Sauce (aus TK-Himbeeren).

veganer Käsekuchen mit Himbeer-Sauce
veganer Käsekuchen mit Himbeer-Sauce

#KäsekuchenBoom

Ich habe mich für den veganen Käsekuchen mit Himbeer-Sauce an meinem Standard-Käsekuchen Rezept bedient. Denn das ist echt gut. Der knusprige Mürbeteig zusammen mit der fluffigen Creme ist einfach wunderbar. Was mir nun aufgefallen ist: Die Masse wird von Tag zu Tag etwas fester. Ich finde das schadet weder dem Geschmack noch dem Mundgefühl. Dennoch wollte ich es euch wissen lassen – vielleicht esst ihr den leckeren veganen Käsekuchen lieber direkt auf. 😀

veganer Käsekuchen mit Himbeer-Sauce

Weitere Käsekuchen-Rezepte findet ihr heute bei:

Kochhelden Balsamico-Birnen Käsekuchen

Nom Noms food Veganer Zitronen-Käsekuchen mit kandierten Zitronen-Scheiben

USA kulinarisch Cinnamon Roll Cheesecake

Ina Is(s)t Apple Pie Cheesecake

1x umrühren bitte aka kochtopf Schwarzwälder Kirsch-Käsekuchen

Madame Dessert Himbeer Cheesecake mit Streuseln

Zimtkeks und Apfeltarte Cremiger Pistazien-Cheesecake ohne Backen

veganer Käsekuchen mit Himbeer-Sauce

Rezept für veganen Käsekuchen mit Himbeer-Sauce:

26 cm Durchmesser

Mürbeteig:
100 g vegane Margarine
70 g Rohrohrzucker
300 g Dinkelmehl (Typ 630)
2 TL Backpulver
5 EL pflanzliche Milch (z.B. Haferdrink)
3 EL Wasser

Füllung:
1 kg pflanzlichen Joghurt (z.B. von Made with Luve)
5 EL Speisestärke
Mark einer Vanilleschote
150 g vegane Margarine
80 g Rohrohrzucker

Himbeer-Sauce:
350 g TK-Himbeeren
1 TL Speisestärke

Zubereitung:

Für den Mürbeteig alle Zutaten mit den Händen oder dem Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Eine Springform mit einem Durchmesser von 26 cm fetten und vollständig mit dem Teig auskleiden. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Für die Käsekuchen-Füllung die Margarine schmelzen und zusammen mit allen weiteren Zutaten in eine Rührschüssel geben. Mit dem Schneebesen-Aufsatz so lange rühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Die Füllung in die vorbereitete Springform geben.

Den veganen Käsekuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für ungefähr 60 Minuten backen. Nach der Backzeit mindestens eine Stunde im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen und dann im Kühlschrank für mindestens 4 Stunden kaltstellen.

Macht es euch schön ♥
Nadine

Comments (5)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.