Erdbeer-Ketchup

Erdbeer-Ketchup

In der letzten Woche stellte ich euch einen Beitrag zum Thema Erdbeeren haltbar machen vor [KLICK] und machte damit schon mal auf meinen heutigen Erdbeer-Ketchup aufmerksam. Denn mit der Kombination habt ihr nicht nur einen super Dip für Grillgerichte, sondern konserviert auch den fruchtigen Geschmack der Erdbeeren und Tomaten. Zwei Fliegen mit einer Klappe, so hab ich das am liebsten.

Für viele ein Graus, doch für mich gehört Ketchup (nicht nur) zum Grillen dazu. Früher dachte ich immer, dass es doch sehr aufwendig ist ihn selbstzumachen, doch überraschenderweise ist es das gar nicht. Natürlich braucht man etwas Zeit, denn die Tomaten-Erdbeer-Mischung muss zuerst ein wenig geköchelt werden und dann möchte auch alles vorab geschnitten werden. Doch das Ergebnis, auch das eines selbst gemachten Tomatenketchups, ist alle Mühe wert. Ich kann es euch nur empfehlen und meinen heutigen Erdbeer-Ketchup sowieso. 😉

Erdbeer-Ketchup Erdbeer-Ketchup

Rezept für 500 ml Erdbeer-Ketchup:

500 g Erdbeeren
80 g Zucker
400 g Tomaten
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 kleine Chilischote
10 g Ingwer
1 EL Rapsöl
80 g Tomatenmark
50 ml Weißweinessig
Salz

Zubereitung:

Die Erdbeeren putzen und vierteln. Mit dem Zucker in einem Topf mischen und für etwa 1 Stunde ziehen lassen. Die Tomaten abwaschen, klein schneiden und unter die Erdbeeren rühren. Zwiebel schälen und fein würfeln, Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chilischote längs aufschneiden, die Kerne entfernen und ebenfalls fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben.

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben und ebenfalls dünsten. Dann das Tomatenmark hinzugeben und kurz anschwitzen. Die Erdbeer-Tomaten-Mischung zusammen mit dem Essig hinzugeben und aufkochen. Bei mittlerer Hitze bei ständigem Rühren ungefähr 5 Minuten köcheln lassen.

Den Erdbeer-Ketchup mit einem Pürierstab fein pürieren und mit Salz abschmecken. Noch heiß in vorher sterilisierte Gläser oder Flaschen füllen und abkühlen lassen.

Erdbeer-Ketchup

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar