Erdbeerboden

Erdbeerboden

Erdbeeren überall! Eine meiner liebsten Arten sie zu verbacken ist ein einfacher und schnell gemachter Erdbeerboden. Feiner Biskuitteig, schön fluffig und leicht, cremiger Vanillepudding und frische Erdbeeren. Besser geht es kaum, daher möchte ich euch das Rezept auf keinen Fall vorenthalten.

Seid auch ihr mit bei der Erdbeer-Rezepte-Sammlung mit dabei und schickt mir eure Erdbeer-Rezepte bis zum 30. Juni 2020. Egal ob Leser oder Blogger, ich freue mich auf jedes eurer Rezepte.

Zeigt her eure Erdbeeren

Erdbeerboden

Erdbeerboden

Rezept für Erdbeerboden:

Teig:
180 g Dinkelmehl, Type 630
80 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 TL Backpulver
80 ml Rapsöl
250 ml Sprudelwasser

Pudding:
2 EL Speisestärke
2 EL Zucker
250 ml Hafermilch (Rezept für selbst gemachte Hafermilch findet ihr hier [KLICK])
Mark einer halben Vanilleschote

Belag:
250 – 500 g frische Erdbeeren

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Salz, Vanillezucker und Backpulver in einer Rührschüssel vermengen. Öl und Sprudelwasser hinzugeben und zu einem cremigen Teig verrühren. Die Backform etwas mit Rapsöl einfetten und den Teig einfüllen. Die Form leicht auf der Arbeitsplatte klopfen, damit sich der Teig gut verteilt. Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze braucht der Biskuitboden ungefähr 15 Minuten. Macht eine Stäbchenprobe, bevor ihr den Boden herausholt, lasst ihn kurz abkühlen und stürzt ihn auf eure Servier- oder Tortenplatte. Wichtig ist, dass ihr den Boden noch nicht aus der Form löst, sonst kann es passieren, dass er euch reißt. Sobald die Form abgekühlt ist, kann der Boden vorsichtig gelöst werden.

Während der Boden abkühlt, kann bereits der Pudding gekocht werden. Dazu die Speisestärke mit dem Zucker in einer Schüssel mischen und etwa 4 EL von der Hafermilch zugeben und klümpchenfrei verrühren. Die restliche Hafermilch zusammen mit dem Mark einer halben Vanilleschote und der Schote selbst in einem Topf aufkochen. Die Schote entfernen und die Stärkemischung unter Rühren hinzugeben. Den Pudding etwas abkühlen lassen und dann auf den Tortenboden gießen und gleichmäßig verteilen.

Die Erdbeeren putzen, waschen und abtropfen lassen. Die Erdbeeren auf dem Boden verteilen. Wer möchte, kann sie vollständig auf dem Erdbeerboden verteilen oder weniger verwenden und nur in Kreisen oder anderen Mustern die Erdbeeren auf den Boden setzen.

Erdbeerboden

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar