Tomate & Mozzarella auf geröstetem Sauerteigbrot

Tomate & Mozzarella auf geröstetem Sauerteigbrot

In meinem letzten Beitrag zeigte ich euch das einfache Rezept für selbst gemachten veganen Mozzarella. Heute möchte ich euch eines meiner ersten Rezepte mit ihm zeigen und starte mit einem Klassiker: Tomate & Mozzarella auf geröstetem Sauerteigbrot. Das Rezept ist denkbar einfach, superschnell gemacht und eignet sich auch hervorragend für die Pause im Büro. Schwingt euch also schnell in die Küche und bereitet den Cashew-Mozzarella vor. Dann könt ihr auch schon dieses leckere Brot genießen.

Tomate & Mozzarella auf geröstetem Sauerteigbrot

Rezept für 2 Portionen Tomate & Mozzarella auf geröstetem Sauerteigbrot:

4 Scheiben Sauerteigbrot
1 Knoblauchzehe
Olivenöl

2 Rispentomaten
4-6 kleine Kugeln veganen Cashew-Mozzarella [KLICK]
schwarzer Pfeffer
Salz
frischer Basilikum
Olivenöl

Zubereitung:

Das Sauerteigbrot in ungefähr 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und halbieren, mit der flachen Seite eines Messers platt drücken. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Knoblauchzehe kurz darin anbraten und dann die Brotscheiben darin rösten.

Während die Brotscheiben in der Pfanne sind, kann der Belag vorbereitet werden. Dazu die Tomaten in ungefähr 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden. Basilikum abzupfen. Das fertig geröstete Sauerteigbrotmit dem veganen Mozzarella und den Tomatenscheiben belegen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und mit Basilikum servieren. Wer möchte, kann zum Schluss noch einige Tropfen Olivenöl darüber verteilen.

Tomate & Mozzarella auf geröstetem Sauerteigbrot
Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar