Mediterraner Spargelsalat

Mediterraner Spargelsalat

Ein weiteres, köstliches Spargelrezept erwartet euch heute. Es gibt einen leichten Spargelsalat mit einer mediterranen Note. Er ist schnell gemacht und ist daher für mich während der Spargelzeit das perfekte Feierabend Essen. Zusammen mit getrockneten Tomaten, Oliven und leckerem Feto macht es sich der Spargel in einem fruchtigen Dressing gemütlich. Solltet ihr Feto, einen fermentierten Tofu, noch nicht kennen, kann ich ihn euch nur empfehlen. Probiert ihn aus und lasst euch den mediterranen Spargelsalat schmecken.

Mediterraner Spargelsalat

Rezept für 2 Portionen Mediterraner Spargelsalat:

8 Stangen weißer Spargel
8 Stangen grüner Spargel
1 kleine Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 Sternanis
115 ml Orangensaft
Saft einer Zitrone
10 g Zucker
35 g schwarze Oliven
40 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
200 g Feto
1 Bund Rucola
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den weißen Spargel gründlich schälen und die Enden abschneiden. Beim grünen Spargel ebenfalls die Enden abschneiden. Sowohl weißen als auch grünen Spargel der Länge nach halbieren und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel anschwitzen und den Spargel hinzugeben. Sternanis, Orangensaft, Zitronensaft und den Zucker zugeben. Verrühren und für etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig reduziert ist. Der Spargel sollte noch bissfest sein.

In einer großen Schüssel Oliven, getrocknete Tomaten und 1 EL Olivenöl vermischen. Den Spargel und die restliche Flüssigkeit zugeben und gut durchmischen. Für ungefähr 5 Minuten ziehen lassen. Den Feto in Würfel schneiden und den Rucola abbrausen und verlesen. Beides zum Spargelsalat geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mediterraner Spargelsalat
Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar