Brokkoli Gouda Muffins

Die letzte Woche habe ich mich mit einigen Muffins zum Snacken bei Laune gehalten. Die sind wirklich super gut für einen kleinen Haps zwischendurch und schmecken sowohl kalt als auch warm. Warm natürlich besser, da der Käse dann wieder leicht schmilzt. 😉


Rezept für ca. 12 Muffins:
250 g Brokkoli
2 Eier
80 g altes Brot (ich habe unser Buttermilch-Toastbrot verwendet)
1 Zwiebel
150 g Gouda
Abrieb einer halben Zitrone
1 Tl Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und in leicht gesalzenem Wasser blanchieren. Die Eier verquirlen, das Brot zerrupfen und darin einweichen. Die Zwiebel klein hacken, den Gouda reiben und beides mit dem Brokkoli vermengen. Den Zitronenabrieb mit Salz und Pfeffer darüber geben und gut durchmischen. Ein Muffinblech fetten oder mit Backformen auslegen. Alternativ kann etwas Backpapier verwendet werden. Die Mulden mit der Masse füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für ungefähr 25 Minuten backen.


Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar