Bärlauchbutter & Bärlauchöl

Bei uns beginnt der Bärlauch zwar schon zu blühen, dennoch möchte ich euch noch flott zwei leckere und schnell gemachte Rezepte mit an die Hand geben! Bärlauchbutter & Bärlauchöl sorgen dafür, dass man den feinen Geschmack das ganze Jahre über genießen kann. Die Butter habe ich in kleinen Portionen eingefroren und kann sie mir so jederzeit passend auftauen und schnabulieren. Probiert es einfach mal aus. 🙂

Rezept für Bärlauchbutter:

250 g Butter
etwa 150 g frischer Bärlauch

Zubereitung:

Damit die Butter besser gerührt werden kann, sollte sie Zimmertemperatur haben. Den Bärlauch gut waschen und möglichst klein hacken. Mit der weichen Butter verrühren und in Förmchen füllen oder direkt servieren.

Rezept für Bärlauchöl:

250 ml Olivenöl
etwa 150 g frischer Bärlauch

Zubereitung:

Den Bärlauch gut waschen und in feine Streifen schneiden. Das Olivenöl in ein Gefäß geben und den Bärlauch hinzu geben. Das Öl an einem dunklen Ort für ungefähr zwei Wochen ziehen lassen. Dann abseihen und in Flaschen abfüllen.


Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar