Ofenkartoffel mit grünem Spargel

Ofenkartoffel mit grünem Spargel

Heute haben wir wieder eine geballte Ladung Gemüse-Power für euch parat, denn es ist wieder Zeit für Saisonal schmeckt’s besser. In dieser Ausgabe dreht sich alles um die Köstlichkeiten, die der Frühling zu bieten hat – und das ist einiges. Da ich Spargel liebe und ich mich so sehr darauf gefreut habe, gönne ich mir den in diesen Zeiten doch recht teuren Spargel nur gelegentlich. Dann mache ich aber was richtig Gutes daraus, so wie die heutige Ofenkartoffel mit grünem Spargel. Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Auch wenn, oder gerade weil, die Zutaten simpel sind und man nicht viel braucht für das Spargel-Glück auf dem Teller.

In diesem Monat haben Blumenkohl | Frühlingszwiebeln | Lauch/Porree | Kohlrabi | Mangold | Portulak/Postelein | Radieschen | Rhabarber | Schalotten | Spargel | Spinat | Spitzkohl und Wirsing Saison. Außerdem gibt es noch folgendes Gemüse als Lagerware: Karotten | Knollensellerie | Pastinaken | Rote Bete | Rotkohl | Steckrüben | Weißkohl und Zwiebeln.

Viele weitere Frühlings-Rezepte findet ihr heute bei:

trickytine Blumenkohl Curry mit Spinat – cremig, vegan, köstlich, in 30 Minuten fertig! | Nom Noms food Rhabarber-Zitronen-Mandelkuchen ohne Mehl | Schlemmerkatze Spargel Tarte Tatin | Brotwein Mangold Quiche | SavoryLens Spinat-Risotto mit Jakobsmuscheln | Lebkuchennest Gerösteter Ofenblumenkohl auf Blumenkohlpüree | Jankes*Soulfood Frühlingspizza mit grünem Gemüse und Spiegelei | Haut gout Frühlingsravioli | Ina Is(s)t Spanakopita – Griechischer Spinatkuchen mit Ricotta und Filoteig | Pottgewächs Ravioli gefüllt mit grünem Spargel | Münchner Küche Rhabarber-Creme mit Himbeeren | Küchenlatein Blumenkohl-Pasta aglio e olio | Feed me up before you go-go Orzo-Salat mit geröstetem Blumenkohl, Spinat und Feta | Obers trifft Sahne Malfatti auf Spargelragout | Küchenliebelei Pide mit Lauch und Feta | moey’s kitchen Couscous-Salat mit gegrilltem grünen Spargel, Kichererbsen und Feta-Zitronen-Dip | Ye Olde Kitchen Risotto mit grünem Spargel und Erbsen | S-KücheSpaghetti mit Spargel und Misobutter | Teekesselchen Genussblog Rhabarber-Tarte (vegan) | ZimtkeksundApfeltarte Veganer Rhabarberkuchen mit Streuseln | Kochen mit Diana Cremesuppe vom grünem Spargel

Ofenkartoffel mit grünem Spargel

Rezept für 2 Ofenkartoffeln mit grünem Spargel:

2 große Kartoffeln
1 EL Olivenöl
6 grüne Spargelstangen
1 dicke Zitronen Scheibe
150 g Räuchertofu
1 EL Rapsöl
Brokkoli-Sprossen (optional)

Sauce Béarnaise:
1 kleine Zwiebel
2 EL Rapsöl
150 ml trockener Weißwein (vegan)
1 EL Weißweinessig
1 EL Speisestärke
2 TL Estragon*
2 TL Kerbel
1/2 TL Kala Namak* (optional)
Salz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst werden die beiden Kartoffeln zubereitet. Dazu die beiden Kartoffeln abwaschen und in eine ofenfeste Form legen. Die Oberfläche mit Olivenöl bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C die Kartoffeln ungefähr 30 Minuten backen. Sie sollte weich sein, aber noch biss haben. Testet das am besten mit einem Messer.

Während die Kartoffeln garen, kann es weiter gehen. Den Spargel am unteren drittel Schälen und das eventuell holzige Ende abschneiden. Einen hohen Topf mit Wasser füllen und dieses zum Kochen bringen. Die Zitronenscheibe ins Wasser legen und die Spargelstangen bei mittlerer Hitze garen. Den Räuchertofu abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Räuchertofu-Würfel darin solange brante, bis er von allen Seiten schön knusprig ist.

Für die Sauce Béarnaise die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf das Rapsöl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Weißwein mit Weißweinessig mischen und etwa 5 EL davon mit der Speisestärke in einer Schüssel klümpchenfrei verrühren. Die Zwiebeln mit der Weißwein-Essig-Mischung ablöschen und aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und die Stärke-Mischung mit einem Schneebesen einrühren. Estragon, Kerbel und Kala Namak einrühren und erneut aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sobald die Kartoffeln gar sind, diese aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Dann auf einem Teller platzieren und in der Mitte bis kurz vor Ende durchschneiden. Jeweils drei Spargelstangen in die Kartoffel legen und Sauce Béarnaise darüber gießen. Zum Schluss kommen der gebratene Räuchertofu und die Brokkoli-Sprossen darüber. Ich mag es lieber, wenn der Räuchertofu nicht vor der Sauce auf die Kartoffel kommt, damit er schön knusprig bleibt. Lasst euch die Ofenkartoffel mit grünem Spargel schmecken.

Ofenkartoffel mit grünem Spargel

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

19 Kommentare

  • Antworten
    Orzo-Salat mit geröstetem Blumenkohl, Spinat und Feta | Feed me up before you go-go
    30. April 2020 at 8:00

    […] – Ofenkartoffeln mit grünem Spargel trickytine – Blumenkohl-Curry mit Spinat Nom Noms food […]

  • Antworten
    Tine
    30. April 2020 at 8:51

    Liebe Nadine,

    ich bin ja ein klassisches Kartoffelkind und mag deine Kombination mit dem grünen Spargel und der spannenden Bearnaise total gerne!

    Viele Grüße,
    Deine Tine

    • Antworten
      nadine
      1. Mai 2020 at 10:21

      Danke dir Tine, das freut mich sehr. 🙂

      Liebe Grüße
      Nadine

  • Antworten
    Jana
    30. April 2020 at 12:47

    OHHHHHH, das sieht so gut aus! Kartoffel und Spargel! Best Kombi meine Liebe. Ich bin schon auf dem Weg! ❤ Liebe Grüße, Jana

    • Antworten
      nadine
      1. Mai 2020 at 10:22

      Danke dir meine Liebe. ❤

  • Antworten
    Rhabarber-Zitronen-Mandelkuchen ohne Mehl ❤ • Nom Noms food
    30. April 2020 at 12:51

    […] saisonalen Frühlings-Rezepte der anderen tollen BloggerInnen: Möhreneck Ofenkartoffeln mit grünem Spargel trickytine Blumenkohl Curry mit Spinat – cremig, vegan, köstlich, in 30 Minuten fertig! […]

  • Antworten
    Sabrina
    30. April 2020 at 14:26

    Wir haben uns auch sehr auf die Spargelzeit gefreut – in dieser Variante habe ich ihn aber noch nie gegessen. Höchste Zeit also. 😀
    LG
    Sabrina

    • Antworten
      nadine
      1. Mai 2020 at 10:22

      Dann lasst es euch schmecken. 🙂

  • Antworten
    Ina
    30. April 2020 at 15:59

    Mh, was für eine wunderbare Idee. Schmeckt bestimmt super!
    Lieben Gruß,
    Ina

    • Antworten
      nadine
      1. Mai 2020 at 10:22

      Oh ja, schmeckt ganz hervorragend! 🙂

      Liebe Grüße nach Kanada
      Nadine

  • Antworten
    Sylvia von Brotwein
    30. April 2020 at 17:26

    Grünen Spargel müsste ich auch mal wieder besorgen. Mein Mann mag lieber den weißen, darum gibt es den hier so selten. Schöne Idee ihn mit Ofenkartoffeln zu kombinieren. Lieben Gruß Sylvia

    • Antworten
      nadine
      1. Mai 2020 at 10:21

      Ich liebe grünen Spargel, den gibt es bei uns viel öfter. Der Mann ist da nicht so wählerisch, mein Glück. 😉

      Danke dir und liebe Grüße
      Nadine

  • Antworten
    Blumenkohl-Pasta aglio e olio - kuechenlatein.com
    1. Mai 2020 at 10:02

    […] Ofenkartoffeln mit grünem Spargel | trickytine: Blumenkohl Curry mit Spinat – cremig, vegan, köstlich, in 30 Minuten fertig! | […]

  • Antworten
    Isabella Grey
    1. Mai 2020 at 19:18

    Frühlingshafter kann man eine Ofenkartoffel nicht verpacken – ein Traum!

    Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest

    • Antworten
      nadine
      1. Mai 2020 at 23:14

      Ich danke dir Isabella ❤

  • Antworten
    Ulrike
    3. Mai 2020 at 9:07

    Sauce Béarnaise, es ist eine Ewigkeit her, dass ich die gemacht habe. Danke für die Anregung

    • Antworten
      nadine
      3. Mai 2020 at 12:06

      Sehr gerne doch Ulrike. 🙂

  • Antworten
    Petra Hermann
    3. Mai 2020 at 11:26

    Da ist die gute alte Ofenkartoffel mal überhaupt nicht langweilig. Danke für das Rezept und viele Grüße Petra

    • Antworten
      nadine
      3. Mai 2020 at 12:06

      Auf keinen Fall, danke dir. 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar