Bulgurköfte mit Erbsenhummus

Bulgurköfte mit Erbsenhummus

Heute erwartet euch ein bunter, virtueller Streetfoodmarket! Endlich schaffe ich es wieder um bei ALL YOU NEED IS… mit dabei sein zu können und das Thema könnte nicht besser sein für mich. Ihr wisst sicherlich noch, dass ich Gerichte liebe, die man mit der Hand bzw. auf der Hand essen kann und habe diesen Leckereien auch eine extra Kategorie im Möhreneck gewidmet [KLICK]. Vor allem Burger gibt es dort zu finden, doch Streetfood umfasst so viel mehr – HotDogs, Kumpir, Pommes, Döner, Burritos und noch so viel mehr. Jedes Land bietet seine eigene Streetfood Variation und dadurch ist das Thema so unglaublich vielseitig. Für die heutige All you need is… Runde, habe ich mich für ein türkisches Streetfood entschieden und vegan interpretiert. Es gibt Bulgurköfte mit einem köstlichen Erbsenhummus für euch.

All you need is… STREETFOOD!

Natürlich bin ich heute nicht allein auf unserem virtuellen Streetfoodmarket, sondern 15 weitere Streetfood-Liebhaber haben heute ihre Leckereien auf dem Blog. Klickt euch durch diese vielfältige und bunte Sammlung unterschiedlichster Streetfood-Rezepte und lasst euch inspirieren.

Weitere großartige Streetfood-Rezepte findet ihr heute bei:

Jankes*Soulfood Kibbeling mit Joppiesauce | Kleiner Kuriositätenladen Hähnchen-Shawarma im Brotfladen mit Rotkohl-Krautsalat, Hummus & Safran-Joghurtsauce | Kartoffelwerkstatt Gebratene Kartoffeln mit Cheddar-Cheese-Sauce und Pickels | Teekesselchen Genussblog Poutine-Variationen (vegan) | BackIna Poffertjes mit Beerenkompott | Applethree Low Carb Waffeln Rezept | Volkermampft Arancini di riso – das sizilianische Street-Food Highlight | zimtkringel Langós mit Gedöns | Kleines Kuliversum Sabich – Streetfood aus Israel | fräulein glücklich Kein Ende in Sicht {Gefüllte Fladenbrote} | Julz kocht Schokoladendonuts mit Salzkaramell | Brotwein Falafel selber machen – das Streetfood Rezept im Original | labsalliebe Baghali Pokhte – Gesundes Street Food aus Persien | Küchenliebelei Garnelen-Küchlein mit Erdnuss-Chili-Sauce

Bulgurköfte mit Erbsenhummus

Rezept für Bulgurköfte mit Erbsenhummus:

Bulgurköfte:
200 g Bulgur
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 große Möhre
2 TL Koriandersamen
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
5-6 EL Dinkelmehl (Typ 630)
Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
Sesam, hell

Erbsenhummus:
300 g Erbsen (frisch oder TK)
1/2 Bund glatte Petersilie
1/2 Bund Minze
Saft einer halben Zitrone
2 EL Tahini [KLICK]
Salz
schwarzer Pfeffer

Außerdem:
Olivenöl
frische Minze

Zubereitung:

Für das Erbsenhummus die Erbsen in kochendem Salzwasser für 1-2 Minuten blanchieren. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Minze und Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stängeln zupfen und zusammen mit den Erbsen, dem Zitronensaft und Tahin pürieren, bis eine cremige Konsistenz erreicht wurde. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

Für die Bulgurköfte den Bulgur entsprechend der Packungsanweisung zubereiten. Während der Bulgur quellt, Zwiebel und Knoblauch abziehen und beides fein hacken. In einer Pfanne Knoblauch und Zwiebeln in etwas Olivenöl glasig anschwitzen. Die Möhre fein raspeln und kurz mit anbraten. Den Bulgur zusammen mit der Zwiebel-Möhren-Mischung sowie dem Mehl und den Gewürzen vermengen. Die Masse sollte gut formbar sein.

Mit angefeuchteten Händen aus der Masse ungefähr 20 Röllchen formen und in Sesam wenden. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Bulgurköfte darin 5 Minuten rundherum knusprig braten. Die Köfte mit dem Erbsenhummus anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit frischer Minze garnieren.

Bulgurköfte mit Erbsenhummus Bulgurköfte mit Erbsenhummus

Macht es euch schön ♥
Nadine

Aus Streetfood – deftig vegetarisch von Anne-Katrin Weber (Becker Joest Volk Verlag)

Das könnte Dich auch interessieren

28 Kommentare

  • Antworten
    Poffertjes mit Beerenkompott (niederländ. Hefepfannkuchen) | BACKINA
    14. Juli 2019 at 9:01

    […] Möhreneck Bulgurköfte mit Erbsenhummus […]

  • Antworten
    Falafel selber machen - das Streetfood Rezept im Original - Brotwein
    14. Juli 2019 at 9:01

    […] im Brotfladen mit Rotkohl-Krautsalat, Hummus & Safran-Joghurtsauce Möhreneck Bulgurköfte mit Erbsenhummus Kartoffelwerkstatt Gebratene Kartoffeln mit Cheddar-Cheese-Sauce und Pickels Teekesselchen […]

  • Antworten
    Baghali Pokhte - Gesundes Street Food aus Persien - Labsalliebe
    14. Juli 2019 at 9:01

    […] Möhreneck Bulgurköfte mit Erbsenhummus […]

  • Antworten
    Arancino di riso – das sizilianische Street-Food Highlight | volkermampft
    14. Juli 2019 at 9:02

    […] labsalliebe mit Baghali Pokhte – Gesundes Street Food aus Persien Möhreneck mit Bulgurköfte mit Erbsenhummus Teekesselchen Genussblog mit Poutine-Variationen (vegan) zimtkringel mit Langós mit […]

  • Antworten
    Simone von zimtkringel
    14. Juli 2019 at 9:44

    Allein schon wegen der Kombi Sesam und Erbsen würde ich mir gerne gleich eine Portion bestellen. Und die Farben! Grandios!
    Liebe Grüße aus Schwaben
    Simone

    • Antworten
      nadine
      14. Juli 2019 at 10:58

      Ich danke dir Simone! Es freut mich, wenn dir das Rezept zusagt.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag für dich,
      Nadine

  • Antworten
    Schokoladen-Karamell-Donuts • JULZ KOCHT • Ein Bielefelder Foodblog
    14. Juli 2019 at 9:44

    […] Möhreneck Bulgurköfte mit Erbsenhummus […]

  • Antworten
    Sylvia von Brotwein
    14. Juli 2019 at 11:22

    Das hört sich super lecker an und die Farbe des Erbsenhummus ist klasse! LG Sylvia

    • Antworten
      nadine
      14. Juli 2019 at 14:36

      Ich danke dir Sylvia! 🙂

  • Antworten
    Jankes*Soulfood
    14. Juli 2019 at 12:07

    Ich liebe vegetarische (in deinem Fall vegane) Bratlinge sehr. Mit Reis und Grünkern habe ich sie schon selbst zubereitet, aber deine Bulgurversion muss ich unbedingt auch mal testen. Sieht super lecker aus!
    Hab einen tollen Sonntag, Möhrchen ♥

    • Antworten
      nadine
      15. Juli 2019 at 8:06

      Lieben Dank Janke! Mit Reis habe ich sie sonst probiert und hatte das Problem, dass sie nicht zusammengehalten haben.
      Daher bin ich mit der Variante aus Bulgur super zufrieden. Vermutlich klappt es mit Klebereis besser als mit normalem Reis. 🙂
      Ich danke dir!
      Dir einen schönen Montag ♥

  • Antworten
    Low Carb Waffeln Rezept - Applethree | Food, Travel & Life
    14. Juli 2019 at 12:07

    […] im Brotfladen mit Rotkohl-Krautsalat, Hummus & Safran-Joghurtsauce Möhreneck Bulgurköfte mit Erbsenhummus Kartoffelwerkstatt Gebratene Kartoffeln mit Cheddar-Cheese-Sauce und Pickels Teekesselchen […]

  • Antworten
    Ina Apple
    14. Juli 2019 at 12:11

    Das ist eine wirklich geniale Kombination! Bulugköfte finde ich auch eine super Idee und Erbsenhummus kann ich mir perfekt dazu vorstellen! Yummy!
    LG Ina

    • Antworten
      nadine
      14. Juli 2019 at 14:35

      Danke dir Ina, es freut mich, wenn dir mein Rezept gut gefällt. 🙂
      Die Kombination ist wirklich prima und schmeckt ganz wunderbar.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
      Nadine

  • Antworten
    Marie-Louise
    14. Juli 2019 at 15:08

    Liebe Nadine,

    das klingt sehr, sehr lecker und sieht auch super gut aus! Die knusprigen Köfte und das cremige Hummus, das kann ich mir hervorragend zusammen vorstellen.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Marie-Louise

    • Antworten
      nadine
      15. Juli 2019 at 8:07

      Vielen lieben Dank Marie-Louise! Es freut mich sehr, wenn dir mein Rezept gefällt. 🙂
      Liebe Grüße
      Nadine

  • Antworten
    Steph
    14. Juli 2019 at 15:18

    Siehste, die sehen doch viel besser aus als ne Backofenkartoffel, oder? 😊 Gib mir eine doppelte Portion, von den zwei da auf dem Teller wird ja niemand satt!

    • Antworten
      nadine
      15. Juli 2019 at 8:08

      Jaja, mit dem Kommentar hätte ich schon viel früher gerechnet. :p
      Die Doppelte Portion kommt sofort – extra für dich zurück gehalten. 😉

  • Antworten
    Ina | BackIna
    14. Juli 2019 at 15:48

    Oh lecker, ich liebe Hummus – deine Variante mit Erbsen ist nicht nur was für den Gaumen, sondern auch fürs Auge 🙂 Klingt richtig lecker!
    Liebe Grüße,
    Ina

    • Antworten
      nadine
      15. Juli 2019 at 8:03

      Ich danke dir Ina! 🙂
      Liebe Grüße
      Nadine

  • Antworten
    Julz kocht
    14. Juli 2019 at 17:35

    Wow, selten sah Hummus soooooooo unglaublich lecker aus! Ich bin ein großer Hummusfan und deine Variante wird bald mal ausprobiert. Die Koefte sehen ebenfalls großartig aus. Danke für dein Rezept.
    Liebe Grüße, Julian

    • Antworten
      nadine
      15. Juli 2019 at 8:05

      Ich danke dir Julian, ich liebe Hummus auch sehr. 🙂
      Liebe Grüße
      Nadine

  • Antworten
    Daniela Wick
    14. Juli 2019 at 17:58

    Mit Erbsen habe ich es nicht so ganz – aber deine Foto’s machen richtig Lust darauf. Ich glaube ich kaufe morgen mal Erbsen – mein Mann wird staunen!! liebe grüße daniela

    • Antworten
      nadine
      15. Juli 2019 at 8:03

      Oh, das ist aber eine Ehre! Vielen Dank Daniela für deinen lieben Kommentar.
      Ich hoffe es wird euch ebenso gut schmecken wie mir und kann dich von Erbsen überzeugen. 🙂
      Liebe Grüße
      Nadine

  • Antworten
    Susan
    16. Juli 2019 at 1:07

    Liebe Nadine,

    deine vegane Version von Köfte mit Bulgur und Erbsen-Hummus gehen mir nicht mehr aus dem Kopf und werden auf jeden Fall probiert.

    Herzliche Grüße

    Susan

    • Antworten
      nadine
      17. Juli 2019 at 10:13

      Das freut mich sehr Susan! Lass es dir schmecken. 🙂
      Liebe Grüße
      Nadine

  • Antworten
    Volker
    18. Juli 2019 at 7:27

    Hallo Nadine,

    Danke für das tolle Rezept… Beide Teile hören sich ja wirklich nicht so kompliziert an und laden direkt zum nachkochen ein.

    Schöne Grüße
    Volker

    • Antworten
      nadine
      18. Juli 2019 at 10:48

      Hi Volker,
      die Rezepte sind wirklich einfach und schnell umzusetzen. Und lecker auf jeden Fall. 🙂
      Freut mich, dass dir das Rezept gefällt.

      Liebe Grüße
      Nadine

    Hinterlasse einen Kommentar