Tiramisu
 

Dieses Rezept ist einfach der Knaller! Ich habe schon immer gerne Tiramisu gegessen, die Mischung von Kaffee, Creme und Biskuit ist einfach köstlich. Doch lange darum trauern musste ich nicht, denn meine Lieblings-Tina hat direkt ein köstlich veganes Rezept aufgetan, welches ich gerne mit euch teilen möchte! Gefunden haben wir es bei Peta Zwei, der Jugendseite von Peta. Wenn ihr interesse an Themen rund um das vegane Leben und den Tierschutz habt, empfehle ich euch mal einen Blick zu riskieren.

Tiramisu

Rezept für eine Auflaufform:

1 Packung Zwieback (z.B. Praum)
300 ml vegane Sahne (z.B. Soyatoo)
2 Packungen Sahnesteif
400 g Seidentofu
80 g Puderzucker
1 Packung Vanillezucker
Mark einer Vanilleschote*
350 ml Espresso, kalt
8 EL Amaretto
2 EL Orangensaft
Kakaopulver

Zubereitung:

Kocht zuerst den Espresso, damit dieser abkühlen kann. Sobald er abgekühlt ist, mit Amaretto und Orangensaft vermischen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und mit Seidentofu, Puderzucker, Vanillezucker und Vanillemark zu einer cremigen Masse verrühren.

Nun wird der Zwieback in die Espressomischung getunkt und auf den Boden der Auflaufform verteilt. Es folgt eine Schicht der Creme, dann wieder eine Schicht Zwieback mit Espresso und zum Schluss folgt erneut eine Schicht Creme. Das Tiramisu nun mit Kakaopulver bestäuben und am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tiramisu
Macht es euch schön ♥
Nadine

Rezept von PetaZwei
* Amazon-Affiliatelink – genaueres dazu findet ihr in der Sidebar

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar