Chocolate-Chip-Cookies mit Walnüssen

Chocolate-Chip-Cookies mit Walnüssen

Wie ihr wisst, gibt es Plätzchen oder Cookies bei uns nicht nur in der Adventszeit. Wir essen sie gerne das ganze Jahr über. 🙂 Da ich nun das für mich perfekte vegane Cookie-Grundrezept entdeckt habe [KLICK], habe ich wie wild alle möglichen Sorten ausprobiert. Und eine davon sind die heutigen Chocolate-Chip-Cookies mit Walnüssen. Die herbe Walnuss zusammen mit der süßen Schokolade macht den Cookie perfekt für zwischendurch. Oder als Nachtisch. Oder zum Frühstück, wenn mir danach ist.

In 30 Minuten zum Cookie-Glück

Am liebsten hätte ich das gefüllte Glas nun wieder vor mir stehen. Doch dazu muss ich mich heute wohl oder übel noch mal in die Küche stellen. Aber ist ja schnell gemacht. Innerhalb von etwa 30 Minuten habt ihr ofenfrische Cookies vor euch liegen. Und wenn sie so warm sind, die Schokolade noch etwas geschmolzen, die Nüsse leicht geröstet…hach. Ich bin dann mal in der Küche! 😉

Chocolate-Chip-Cookies mit Walnüssen

Rezept für ca. 25 Chocolate-Chip-Cookies mit Walnüssen:

50 g Zucker
250 g pflanzliche Margarine
350 g Dinkelmehl, Type 630
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
200 g Zartbitter Drops
150 g Walnüsse, grob gehackt

Zubereitung:

Den Zucker mit der Margarine in einer Rührschüssel aufschlagen. Mehl, Backpulver und die Prise Salz hinzugeben und zu einem leicht feuchten Teig verkneten. Die Zartbitter Drops und die grob gehackten Walnüsse mit einem Teigschaber oder Löffel in den Teig rühren.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit einem Esslöffel oder Eisportionierer Teighäufchen darauf setzen. Etwas Abstand zwischen den einzelnen Häufchen lassen, da die Cookies beim Backen etwas auseinandergehen. Drückt die Häufchen mit den Händen leicht flach.

Im vorgeheizten Backofen bei 190° C Umluft brauchen die Chocolate-Chip-Cookies mit Walnüssen ungefähr 10 Minuten. Achtet darauf, dass sie nicht zu dunkel werden, sonst habt ihr später harte Cookies. Direkt nach dem Backen sind sie noch sehr weich, lasst sie daher etwas auf dem Backblech abkühlen und setzt sie dann vorsichtig auf ein Kuchenrost oder ähnliches, damit sie vollständig abkühlen können.

Chocolate-Chip-Cookies mit Walnüssen

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar