Tomaten-Tarte

Tomaten-Tarte

Es ist Zeit für die Sommer Ausgabe von Saisonal schmeckt’s besser. Um eine Woche verschoben, präsentieren wir euch heute unsere sommerliche Küche mit saisonalem Gemüse. Knackig frisch landet es auf unseren Tellern und in unseren Bäuchen. So macht Kochen direkt doppelt so viel Freude. Für die Sommer-Ausgabe habe ich eine Tomaten-Tarte zubereitet und dazu Tomaten aus eigenem Anbau verwendet. Doch ich gebe zu, ich musste die Tarte zwei Mal zubereiten.

Im Sommer haben Auberginen | Blumenkohl | Bohnen (grüne, dicke, Stangen-) | Brokkoli | Erbsen | Fenchel | Gurken | Kohlrabi | Mangold | Möhren | Paprika | Radieschen | Rettich | Rote Bete | Rotkohl | Salate | Spitzkohl | Staudensellerie | Tomaten | Weißkohl | Wirsing | Zucchini und Zuckerschoten Saison.

Die erste Tarte roch einfach so lecker und wurde ganz schnell verputzt, dass ich die Bilder komplett vergessen hatte. Natürlich ist mir das nicht direkt im Anschluss aufgefallen, sondern Tage später erst. Daher habe ich die Tomaten-Tarte einfach noch einmal gemacht, wenn es lecker ist, tut es auch keinem weh. 😉

Tomaten-Tarte

Viele weitere Rezepte mit den aktuellen Saison Gemüsesorten findet ihr heute bei:

Dinnerumacht Nektarinen-Halloumi Spieße mit Tomaten-Spinat Salat | Volkermampft Sommerliche Joghurt-Gurkengazpacho mit Minze | evchenkocht Tagliatelle mit Wildkräuter-Pesto, gerösteten Zucchini und Mozzarella | Pottgewächs Bunter Gartensalat mit Quinoa | Feed me up before you go-go Schneller Brokkoli-Tahini-Salat mit Mandeln und Cranberries | Haut Gout Reh-Ravioli mit Tomatensauce | Pottlecker Kohlrabi-Knusper-Pommes mit Sardellen Joghurt | Obers trifft Sahne Sommerliche Pasta mit frischen Erbsen | S-Küche Pan Bagnat – fantastischer Sandwich Klassiker aus der Provence | Münchner Küche Griechisches Tsatsiki | Küchenlatein Gebratene Nudeln mit Erdnusssauce und Spitzkohl | The Apricot Lady Zucchini Rucola Salat | moey’s kitchen Sommerliche Ratatouille-Lasagne | thecookingknitter Reispfanne mit Paprika und Erbsen | LECKER&Co Vegane Brokkoli Bowl mit Ingwer-Knoblauch-Sauce | Ye Olde Kitchen Kalte Paprikasuppe mit gelben Tomaten | Ina Is(s)t Focaccia Pugliese mit Zucchini | Brotwein Pasta mit Brokkoli und Tomaten – italienisch ohne Sahne | Teekesselchen Genussblog Wilder Brokkoli mit Miso und Reis (vegan) | Jankes*Soulfood Vegetarisches Thai-Curry mit buntem Röstgemüse | pastasciutta.de Kalt-warmer Caprese-Salat

Tomaten-Tarte Tomaten-Tarte

Rezept für 4 Portionen Tomaten-Tarte:

ca. 20 Tomaten unterschiedlichster Größe
2 Knoblauchzehen
1 TL Zucker
2 EL Olivenöl
1 EL Thymian, getrocknet
Salz
schwarzer Pfeffer
Saft einer halben Zitrone

1 Rolle Blätterteig oder eine Portion nach diesem Rezept [KLICK]

Zubereitung:

Die Tomaten waschen und den Stielansatz herausschneiden. Die Tomaten halbieren, den Knoblauch abziehen und fein hacken.

Die Schnittflächen der Tomaten mit etwas Zucker bestreuen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne legen. Für 1 Minute bei starker Hitze braten, dann die Temperatur reduzieren und mit Zitronensaft ablöschen. Den Knoblauch zugeben und für eine weitere Minute braten. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Den Blätterteig in eine Backform legen, ob rund oder eckig bleibt dabei euch überlassen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben auf dem Blätterteigboden verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° C Umluft braucht die Tomaten-Tarte ungefähr 25 Minuten. Der Blätterteig sollte goldbraun und am Rand schön knusprig. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und dann in Stücken servieren. Dazu gab es bei uns eine vegane Crème fraîche aus Hafer mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch angemacht.

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

30 Kommentare

  • Antworten
    Tagliatelle mit Wildkräuter-Pesto, gerösteten Zucchini und Mozzarella
    6. August 2020 at 8:00

    […] Sommer-Ausgabe 2020: Dinnerumacht Nektarinen-Halloumi Spieße mit Tomaten-Spinat Salat Möhreneck Tomaten-Tarte Volkermampft Sommerliche Joghurt-Gurkengazpacho mit Minze Pottgewächs Bunter Gartensalat mit […]

  • Antworten
    Nektarinen-Halloumi Spieße mit Tomaten-Spinat Salat - Dinner um Acht
    6. August 2020 at 8:01

    […] Tomaten-Tarte Volkermampft Sommerliche Joghurt-Gurkengazpacho mit Minze evchenkocht Tagliatelle mit […]

  • Antworten
    Sommerliche Joghurt-Gurkengazpacho mit Minze | volkermampft
    6. August 2020 at 8:01

    […] & Co Vegane Brokkoli Bowl mit Ingwer-Knoblauch-Sauce Möhreneck Tomaten-Tarte S-KüchePan Bagnat – fantastischer Sandwich Klassiker aus der Provence Ye Olde Kitchen Kalte […]

  • Antworten
    Kohlrabi-Knusper-Pommes mit Sardellen Joghurt - Pottlecker
    6. August 2020 at 8:02

    […] Möhreneck Tomaten-Tarte […]

  • Antworten
    Schneller Brokkoli-Tahini-Salat mit Mandeln und Cranberries | Feed me up before you go-go
    6. August 2020 at 8:30

    […] – Nektarinen-Halloumi-Spieße mit Tomaten-Spinat-Salat Möhreneck – Tomaten-Tarte Volkermampft – Sommerliche Joghurt-Gurken-Gazpacho mit Minze evchenkocht – Tagliatelle […]

  • Antworten
    Claudia
    6. August 2020 at 8:48

    Ein Sommer-Klassiker, den ich liebe!

    • Antworten
      nadine
      10. August 2020 at 22:41

      Das freut mich sehr, danke dir Claudia! 🙂

  • Antworten
    Saisonal schmeckt's besser: Gebratene Nudeln mit Erdnusssauce - kuechenlatein.com
    6. August 2020 at 9:46

    […] Nektarinen-Halloumi Spieße mit Tomaten-Spinat Salat | Möhreneck: Tomaten-Tarte | Volkermampft: Sommerliche Joghurt-Gurkengazpacho mit Minze | evchenkocht: Tagliatelle mit […]

  • Antworten
    Maja
    6. August 2020 at 10:06

    Ein fantastischer Klassiker. So einfach, aber genau jetzt mit den besten aromatischen Tomaten 🙂

    Liebe Grüße
    Maja

    • Antworten
      nadine
      10. August 2020 at 22:47

      Genau so ist es richtig ♥

  • Antworten
    Eva von evchenkocht
    6. August 2020 at 12:34

    Hallo liebe Nadine,
    deine Tarte sieht herrlich aus! Und vor allem auf das Wesentliche konzentriert – Tomaten! Die wird auf jeden Fall in dieser Saison noch nachgebacken!
    Liebe Grüße,
    Eva

    • Antworten
      nadine
      10. August 2020 at 22:47

      Das freut mich sehr Eva! Lass es dir schmecken. 🙂

  • Antworten
    Tina von LECKER&Co
    6. August 2020 at 16:40

    Lecker! Deine Tarte sieht wirklich perfekt nach Sommer aus!

    Liebe Grüße,
    Tina

    • Antworten
      nadine
      10. August 2020 at 22:45

      So soll es sein ♥ Danke dir Tina

  • Antworten
    Petra+Hermann
    6. August 2020 at 19:10

    Genau das Richtige für einen schönen Sommerabend, deine Tarte ist super! Liebe Grüße Petra

    • Antworten
      nadine
      10. August 2020 at 22:46

      Danke dir Petra. Freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt. 🙂

  • Antworten
    Ina
    6. August 2020 at 20:36

    Wie lecker! So eine Tomaten Tarte steht schon lange auf dem Plan – vielleicht klappt es nach dieser feinen Inspiration 🙂
    Sonnige Grüße,
    Ina

    • Antworten
      nadine
      10. August 2020 at 22:47

      Ich drücke die Daumen. 😉

  • Antworten
    Focaccia Pugliese mit Zucchini - Ina Isst
    6. August 2020 at 20:54

    […] Dinnerumacht Nektarinen-Halloumi Spieße mit Tomaten-Spinat Salat Möhreneck Tomaten-Tarte Volkermampft Sommerliche Joghurt-Gurkengazpacho mit Minze evchenkocht Tagliatelle mit […]

  • Antworten
    Ulrike
    7. August 2020 at 10:54

    Oh, wie freue ich mich auf unsere Tomatenernte, die gut zu werden verspricht. Dann gibt es deine wunderbare Tarte, die einem ja schon so das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

    • Antworten
      nadine
      10. August 2020 at 22:46

      Danke für die Blumen liebe Ulrike ♥

  • Antworten
    Volker
    7. August 2020 at 20:54

    Hallo Nadine,

    die Tarte hat mich schon auf den Fotos begeistert. Und sie ist so einfach zu machen.

    Das merke ich mir.

    LG Volker

    • Antworten
      nadine
      10. August 2020 at 22:46

      Das freut mich Volker, lass es dir schmecken. 🙂

  • Antworten
    Sylvia von Brotwein
    10. August 2020 at 11:11

    Tomatentarte kann es momentan nicht häufig genug geben! Mit Blätterteig habe ich es noch nicht ausprobiert, aber das wird offensichtlich mal Zeit. :-=
    Viele Grüße Sylvia

    • Antworten
      nadine
      10. August 2020 at 22:44

      Ist so schön schnell gemacht, daher mein Favorit. 😀

  • Antworten
    The Apricot Lady
    10. August 2020 at 12:21

    Mhhh sieht das gut aus <3
    Da hätte ich gerne ein Stück!
    lG
    Christina

    • Antworten
      nadine
      10. August 2020 at 22:44

      Kommt sofort 🙂

  • Antworten
    Pasta mit Brokkoli und Tomaten - italienisch ohne Sahne - Brotwein
    10. August 2020 at 15:20

    […] – Tomaten-Tarte || Volkermampft – Sommerliche Joghurt-Gurkengazpacho mit Minze || evchenkocht – […]

  • Antworten
    thecookingknitter
    19. August 2020 at 13:28

    Es gibt wohl im Sommer nichts leckeres als Tomaten. Auch hier gibt es sie nahezu täglich gerade aufgrund der eigenen Ernte.

    Dein Rezept wird bestimmt bald mal ausprobiert.

    • Antworten
      nadine
      21. August 2020 at 9:25

      Das freut mich sehr Julia! 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar