Pasta mit Steinpilz-Rahm-Sauce

Pasta mit Steinpilz-Rahm-Sauce

Wow – manchmal macht ihr mich sprachlos! Bei der Verlosung der drei Bücher, sind insgesamt 127 Kommentare eingetrudelt. Solche Verlosungen scheinen euch echt gut zu gefallen. Die drei Gewinner*innen sind benachrichtigt und können sich schon bald über ihren Gewinn freuen. Danke an alle für die Teilnahme! Heute möchte ich euch mal wieder ein Nudelgericht servieren, denn Nudeln gehen immer und mit einer köstlichen Rahm-Sauce noch mehr. Da die Steinpilz-Saison schon gestartet ist, wollte ich unbedingt etwas mit Steinpilzen machen. Dummerweise haben wir unseren Kurs noch nicht gemacht und so unerfahren möchte ich mich nicht allein auf die Suche nach Pilzen machen. Daher habe ich in meinem Rezept getrocknete Steinpilze verwendet. Falls ihr erfahrene Sammler seid oder das Glück habt frische Steinpilze auf dem Markt zu bekommen, macht die Pasta mit Steinpilz-Rahm-Sauce auf jeden Fall mit frischen Steinpilzen.

Pasta mit Steinpilz-Rahm-Sauce

Rezept für 4 Portionen Pasta mit Steinpilz-Rahm-Sauce:

25 g Steinpilze, getrocknet
400 ml Wasser
150 g braune Champignons
100 g Räuchertofu
30 g pflanzliche Margarine
30 g Dinkelmehl, Type 630
125 ml Hafercuisine
100 g Erbsen, TK oder aus dem Glas
schwarzer Pfeffer
Salz
Oregano

500 g Nudeln eurer Wahl, bei uns Spaghetti
Salz

Zubereitung:

Steinpilze in kochendem Wasser für ungefähr 10 Minuten einweichen. Die Champignons mit einer Bürste säubern und in Scheiben schneiden. Den Räuchertofu abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

Die Margarine in einem Topf erhitzen und den Räuchertofu darin anbraten. Den gebratenen Räuchertofu in einer Schale beiseitestellen. Die Steinpilze abtropfen lassen und dabei das Einweichwasser auffangen. Sollten große Stücke dabei sein, diese klein schneiden. Champignons und Steinpilze in den Topf geben und für etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze braten. Die Pilze mit Dinkelmehl bestäuben und anschwitzen. Mit Hafercuisine und dem Einweichwasser der Steinpilze ablöschen. Die Erbsen zugeben und alles unter stetigem Rühren aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze für etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen, abgießen und zur Sauce geben. Alles gut miteinander vermengen. Zum Schluss den Oregano untermischen und zusammen mit dem Räuchertofu servieren.

Pasta mit Steinpilz-Rahm-Sauce

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar