Erdbeer-Zwieback-Kuchen

Erdbeer-Zwieback-Kuchen

In dieser Woche dreht sich alles um die Erdbeere, denn ich habe bereits ein paar Rezepte für euch vorbereitet die ich euch natürlich im Zuge meines Events “Zeigt her eure Erdbeeren” vorstellen möchte. Mein heutiges Rezept für einen Erdbeer-Zwieback-Kuchen aus dem Kühlschrank ist ganz flott gemacht und schmeckt herrlich erfrischend. Man braucht nur 4-5 Zutaten, einen kleinen Topf und eine Kuchenform. Ob ihr den Kuchen in einer Springform oder einer Kastenform zubereitet, bleibt euch überlassen. Ich mochte die Kastenform lieber, da es mich dadurch ein bisschen an Kalten Hund erinnerte.

Zeigt her eure Erdbeeren

Erdbeer-Zwieback-Kuchen

Rezept für Erdbeer-Zwieback-Kuchen:

250 g Erdbeeren
150 g veganer Zwieback
2 TL Zucker
80 g pflanzliche Margarine
3-4 EL gehobelte Mandeln (optional)

Zubereitung:

Die Erdbeeren putzen, abwaschen und gut abtropfen lassen. In einer Schüssel werden die Erdbeeren mit den Händen leicht zerquetscht. Alternativ könnt ihr sie in kleine Stückchen schneiden.

Den Zwieback mit den Händen zerbröseln. Wer hat, kann das mit einem Food Processor machen, um ein feineres Ergebnis zu erhalten. Ich habe bereits öfter von dem Nudelholz-Trick gelesen, bei dem man Kekse oder wie hier Zwieback in eine Tüte füllt und mit einem Nudelholz zerdrückt. Wie auch immer ihr vorgeht, am Ende sollte ein möglichst feines Zwieback-Mehl entstanden sein.

Die Margarine in einem kleinen Topf schmelzen, mit dem Zucker verrühren und das Zwieback-Mehl einrühren. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Backform gut einfetten oder mit Backpapier auslegen. Nun wird der Erdbeer-Zwieback-Kuchen geschichtet. Startet mit der Hälfte der gerösteten Mandeln und verteilt diese in der Form. Weiter geht es mit einer Schicht Zwieback, gefolgt von Erdbeeren. Dann wieder Zwieback, Erdbeeren, Zwieback… bis alles aufgebraucht ist. Schließt mit einer Schicht Mandeln ab. Drückt jede Schicht leicht an, damit sich alles gut verbindet.

Den Kuchen über Nacht oder mindestens für 5 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren den Kuchen aus der Form lösen bzw. die Kastenform auf einen Teller stürzen. Der Erdbeer-Zwieback-Kuchen schmeckt gekühlt am besten.

Erdbeer-Zwieback-Kuchen

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar