Spaghetti alla puttanesca

Spaghetti alla puttanesca

Ich bin davon ausgegangen, dass ich, jetzt wo ich Zuhause bin, ganz viel für den Blog machen kann und unglaublich viel vorarbeiten kann. Die Rezepte zu kochen und zu fotografieren klappt ganz hervorragend. Doch das Verbloggen dauert aktuell etwas. Das liegt aber auch daran, dass ich in den letzten Tagen nicht an meinem Blog gearbeitet habe, sondern auch an der neuen Seite von der lieben Sarah vom Blog Gaumenpoesie. Wir haben ihrem Blog ein neues Gewand erstellt und ich finde, das kann sich sehen lassen. Doch nun ist es vorbei mit der Faulenzerei im Möhreneck, jetzt geht es hier los! Starten möchte ich heute mit einem Rezeptklassiker, Spaghetti alla puttanesca, und einer Buchvorstellung zum Buch “zufällig vegan” von smarticular.

zufällig vegan von smarticular

Zufällig vegan | 100 Rezepte für die regionale Gemüseküche – nicht nur für veganer*
22,95 €
Seitenzahl: 285
ISBN 978-3946658375

Der Untertitel des Buches “100 Rezepte für die regionale Gemüseküche” trifft den Inhalt des Buches ziemlich genau. Die Kapitel sind sortiert nach Gemüseart, also Kohl, Pilze, Hülsenfrüchte etc. und gestaltet somit das Buch sehr übersichtlich. Man findet schnell ein passendes Rezept durch die Sortierung und das übersichtliche Inhaltsverzeichnis. Es gibt auch ein knapp 10 Seiten umfassendes Kapitel für Grundrezepte, was ich immer sehr gut finde. Darin findet man unteranderem Rezepte für Burgerbrötchen, verschiedene Saucen und ein Rezept für Gemüsebouillon.

Buchvorstellung-zufällig vegan-3 Buchvorstellung-zufällig vegan-4

Hauptaugenmerk liegt auf einer regionalen und saisonalen Gemüseküche. Die Rezepte kommen ohne Ersatzprodukte (wie sollte das Rezept sonst auch zufällig vegan sein?) und ohne Superfoods aus. Wie sie selbst sagen, sind es Rezepte ganz “pragmatisch – ohne Hype” und das gefällt mir besonders gut. Von Superfoods halte ich sowieso nicht ganz so viel, sie haben gewiss ihre Daseinsberechtigung, aber notwendig für einen gesunden Lebensstil sind sie eher nicht. Und auch nicht für ein veganes Rezept.

Buchvorstellung-zufällig vegan-2 Buchvorstellung-zufällig vegan-1

Die Rezepte sind abwechslungsreich und alles was ich bisher gekocht habe ist verständlich beschrieben und vor allem eines – lecker! So wie das heutige Rezept für die Spaghetti alla puttanesca die im Buch “Pasta des unartigen Mädchens” heißen. Schnell gemacht und eine willkommene Abwechslung zu Pasta Napoli. Da würde ich am liebsten direkt wieder zugreifen.

Buchvorstellung-zufällig vegan-5 Buchvorstellung-zufällig vegan-6

Spaghetti alla puttanesca

Rezept für 3-4 Portionen Spaghetti alla puttanesca:

1 kleine Chilischote
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
70 g schwarze Oliven, entkernt
1 TL Kapern
400 ml Tomatenstücke
Salz
schwarzer Pfeffer
400 g Spaghetti (es gehen natürlich auch andere Nudelsorten)
etwas gehackte Petersilie

Zubereitung:

Die Chilischote entkernen und die Knoblauchzehen abziehen. Beides fein hacken. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die fein gehackte Chilischote sowie die Knoblauchzehen darin anbraten. Die Oliven in Streifen schneiden und zusammen mit den Kapern hinzugeben und im Topf dünsten. Mit den Tomatenstücken ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce für ungefähr 15-20 Minuten köcheln lassen.

Solange die Spaghetti in leicht gesalzenem Wasser al dente garen. Die fertigen Spaghetti abseihen und gut mit der Sauce vermischen. Mit frischer Petersilie bestreut servieren.

Spaghetti alla puttanesca
Macht es euch schön ♥
Nadine

Zufällig vegan von Marta Dymek
*Werbung
Danke an smarticular für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.
Voraussetzungen für eine Kooperation können gerne hier nachgelesen werden. [KLICK]

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar