Pasta mit Erbsen & Sellerie
 

Pasta geht immer – auch im Sommer. Wie sieht es da bei euch aus? Seid ihr auch im Sommer ein absoluter Pasta Verfechter? Dann habe ich heute vielleicht genau das richtige Rezept für euch: Pasta mit Erbsen & Sellerie. Schön leicht jedoch nicht weniger köstlich. Manchmal bedarf es keiner großen Arbeit, um ein köstliches Gericht zu zaubern. Wenn ihr ein ebenso großer Fan von Erbsen & Sellerie seid wie ich und dazu natürlich auch noch ein Pastaliebhaber, kann ich euch dieses Rezept nur wärmstens empfehlen. Probiert es aus und lasst mich gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat oder gerade schmeckt. Ich freue mich immer über euer Feedback! 🙂

Pasta mit Erbsen & Sellerie

Rezept für Pasta mit Erbsen & Sellerie:

300 g Nudeln
ca. 40 g Margarine
1 Zwiebel
100 g Erbsen
150 g Sellerie
200 ml Hafercuisine
Meersalz
schwarzer Pfeffer
Muskat

Zubereitung:

Die Nudeln eurer Wahl in gesalzenem Wasser al dente kochen. Die Zwiebel würfeln und den Sellerie in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne die Margarine zerlassen und die gewürfelten Zwiebeln darin leicht anbraten. Den Sellerie und die Erbsen zugeben und unter Rühren bissfest garen. Die Hafercuisine hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken. Mit den noch tropfnassen und warmen Nudeln vermengen und direkt servieren.

Pasta mit Erbsen & Sellerie
Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Antworten
    Jasmin
    21. Juli 2017 at 14:19

    Liebe Nadine,
    deine Pasta sieht ganz wundervoll aus. Ich würde sofort eine Portion probieren. Diese Hafercuisine muss ich auch mal ausprobieren – klingt interessant!

    Viele Grüße
    Jasmin

    • Antworten
      nadine
      21. Juli 2017 at 18:32

      Freut mich, wenn Du es mal probieren möchtest! 🙂
      Ich kannte es bisher nur als Soja Variante, freue mich jedoch immer darüber, wenn es Alternativen zu Soja gibt. Die Hafercuisine ist sogar noch ein bisschen cremiger finde ich.

    Hinterlasse einen Kommentar