Zimtporridge mit karamellisierten Bananen

Was haltet ihr von einem leckeren Frühstück, dass man auch noch perfekt mitnehmen kann, um es bei der Arbeit zu essen? Denn so ein Porridge schmeckt durchaus auch kalt verdammt lecker – mit Zimt sowieso! Das Zimtporridge bzw. Porridge im Allgemeinen ist wunderbar vielseitig und kann mit Leinsamen, Nüssen oder wie hier mit karamellisierten Bananen gepimpt werden.

Eine große Auswahl an Ball Mason Gläsern findet ihr bei Lieblingsglas.**

Rezept für Zimtporridge mit karamellisierten Bananen:

Zimtporridge:
100 g Haferflocken
300 ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)
1 Tl Zimt*

karamellisierte Banane:
Banane
1 El Ahornsirup*
1 Tl Zimt

Zubereitung:

Für das Zimtporridge die Haferflocken mit Pflanzenmilch sowie Zimt in einem kleinen Topf verrühren. Bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Das Porridge bei geringer Hitze und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten quellen lassen. Das Porridge beiseitestellen, damit es etwas abkühlt. Währenddessen kann die Banane zubereitet werden. Dazu die Banane schälen und längs in ungefähr 5 Scheiben schneiden. In einer Pfanne Ahornsirup aufkochen, von der Herdplatte nehmen und mit Zimt verrühren. Die Pfanne wieder auf die Herdplatte ziehen und die Bananenscheiben in die Pfanne legen. Bei geringer Hitze werden die Bananen jeweils 2-3 Minuten von jeder Seite karamellisiert. Auf das noch lauwarme Zimtporridge geben und genießen.


Macht es euch schön ♥
Nadine

Inspiriert von Eat this
* Amazon-Affiliatelink – genaueres dazu findet ihr in der Sidebar

**Werbung
Danke an Lieblingsglas.
Voraussetzungen für eine Kooperation können gerne hier nachgelesen werden. [KLICK]

 

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar