Eierpunsch
{Osterbrunch}

In letzter Zeit ist es hier sehr ruhig. Das liegt zum einen daran, dass ich für ein Weilchen im Urlaub gewesen bin und zum Anderen daran, dass die Zeit gerade einfach nicht so viel zulässt, wie ich gerne machen würde. Dafür habe ich diese Woche etwas Besonderes für euch vorbereitet. Doch nicht nur ich allein habe etwas für euch vorbereitet. Zusammen mit 7 wunderbaren Bloggerinnen starte ich mit dem heutigen Rezept in eine Osterbrunch Woche. Ich bin selbst schon sehr gespannt, welch tolle Rezepte auf dem Tisch versammelt werden.

Um den Brunch gebührend zu beginnen, bekommt ihr heute 9 köstliche Getränke Empfehlungen von uns. Bei mir sollte es eigentlich einen Eierlikör geben. Da ich den jedoch selbst nicht sonderlich mag, bin ich etwas von meinem Plan abgewichen und habe einen Eierpunsch gemacht. Schmeckt mir auf jeden Fall besser als Eierlikör und eignet sich auch als After-Brunch-Getränk hervorragend. Was es bei den anderen zum Einsteig in die Osterbrunch Woche gibt, erfahrt ihr mit einem Klick auf den jeweiligen Link.

heiße Schokolade mit Sahnehaube von Kleines Kulinarium
Carrot Milkshake von Gaumenpoesie
Rhabarber-Limonade & Secco von Jankes*Soulfood
ACE Smoothie von Was du nicht kennst
Karotten-Orangen-Mimosa von Kleiner Kuriositätenladen
ACE-Saft mit oder ohne Prickeln von Cuisine Violette
Möhren-Ingwer-Eistee mit Orange und Apfel von lecker macht laune

Rezept für 2-3 Gläser Eierpunsch:

500 ml Weißwein, trocken
2 Zitronenscheiben
1 Zimtstange
1 Vanilleschote
3 Eier (M)
1 Prise Salz
50 g Puderzucker
4 El Rum

Zubereitung:

Den Weißwein in einem kleinen Topf zusammen mit der aufgeschlitzten Vanilleschote, den Zitronenscheiben und der Zimtstange erhitzen. Der Wein sollte nicht kochen. Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und den Puderzucker darüber sieben sowie darunterschlagen. Das Eigelb mit dem Rum verquirlen und unter die Eiweißcreme ziehen. Den Wein durch ein Sieb gießen und vorsichtig zum Eierschaum gießen. Den Punsch dabei kräftig aufschlagen. Noch warm servieren und genießen.


Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

1 Kommentar

  • Antworten
    Heiße Schokolade mit Sahnehaube - Kleines Kulinarium
    31. März 2017 at 21:57

    […] serviert einen Eierpunsch Bei Jankes*Soulfood gibt es eine Rhabarber-Limonade & Secco Gaumenposie kredenzt einen Carrot […]

  • Hinterlasse einen Kommentar