Mac’n’Cheese
 

Heute gibt es für euch ein Seelen wärmendes Rezept! Es wird etwas Herzhaftes geben und etwas käsiges und etwas mit Pasta. Einfach gesagt: Etwas zum Dahinschmelzen und verlieben!

Besonders an kalten Wintertagen esse ich liebend gerne alles Mögliche was mit Käse überbacken wurde. Und weil ich Nudeln ebenso gerne esse, kombiniere ich diese beiden Leckereien sehr gerne. So auch bei meinen Mac’n’Cheese die ich einfach liebe und ständig essen könnte.

Mac’n’Cheese Rezept für 4 Personen:

500 g Makkaroni
100 g Parmesan
250 g Cheddar
250 g Emmentaler

Sauce:
60 g Butter
40 g Mehl
400 ml Milch
200 ml Sahne
einige Senfkörner
Pfeffer
Salz
Muskat
Estragon

Topping:
50 g Paniermehl
30 g Butter
1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Zunächst wird eine Mehlschwitze als Grundlage für die Sauce zubereitet. Dazu die Butter in einem Topf erhitzen. Bei geringer Hitze das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Die Milch mit der Sahne vermischen und unter Rühren langsam zur Mehlschwitze geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Gewürze einrühren und die Sauce köcheln lassen. Sie sollte etwas eindicken und schön cremig sein.

Während die Sauce köchelt, können die Makkaroni in Salzwasser gekocht werden. Sie sollten noch etwas Biss haben, damit sie später nicht zu weich werden. Die unterschiedlichen Käsesorten fein reiben. Die fertigen Nudeln abgießen und zusammen mit dem Käse und einem Teil der Sauce in eine große Schale geben. Darin werden alle Zutaten solange vermischt, bis der Käse zum Großteil geschmolzen ist.

Die Mac’n’Cheese in eine gusseiserne Form oder eine Auflaufform geben und darin gleichmäßig verteilen. In einer Pfanne die Butter für das Topping schmelzen. Zusammen mit einer ganzen Knoblauchzehe wird das Paniermehl darin bei mittlerer Hitze geröstet – es sollte leicht gebräunt werden. Die Knoblauchzehe entfernen und das Paniermehl auf den Käsemakkaroni verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C brauchen die Mac’n’Cheese ungefähr 30 Minuten. Es sollte leicht blubbern und das Topping goldbraun sein. Die Käsemakkaroni direkt servieren.

Macht es euch schön ♥
Nadine

Zubereitet in der gusseisernen Pfanne von Staub.
Voraussetzungen für eine Kooperation können gerne hier nachgelesen werden. [KLICK]

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar