gefrorene Käseküchlein mit Lebkuchengewürz

Heute gibt es zwei Rezepte von mir. Zum einen ein Lebkuchengewürz und dann noch kleine gefrorene Käseküchlein mit eben diesem Gewürz.

Für das Gewürz habe ich keine bereits gemahlenen Gewürze verwendet, sondern diese erst selbst gemahlen. Das macht es natürlich etwas aufwendiger, aber ihr könnt natürlich auch gerne direkt gemahlene Gewürze verwenden. Dann geht es rasend schnell. Auch die gefrorenen Käseküchlein sind schnell & einfach gemacht und eignen sich somit perfekt für die Weihnachtstage. Lediglich die Zeit, welche die Küchlein in der Gefriertruhe verbringen müssen, dauert ein bisschen. Aber die kann man mit anderen tollen Dingen überbrücken.

Rezept für Lebkuchengewürz:

35 g Zimt*
2 g Piment*
9 g Nelken*
2 g Koriander*
1 g Muskat*
2 g Kardamom*
2 g Ingwerpulver*

Zubereitung:

Die Gewürze in einer Mühle fein mahlen und gut miteinander vermischen. In einem verschließbaren Gefäß lagern.

Rezept für gefrorene Käseküchlein mit Lebkuchengewürz:

220 g Frischkäse
2 El Milch
1 El Lebkuchengewürz
150 ml Sahne
60 g zerbröselte Gewürzkekse (z.B. Spekulatius)

Zubereitung:

Den Frischkäse in der Küchenmaschine kräftig aufschlagen. Die Milch leicht erwärmen und das Lebkuchengewürz darin auflösen. Die Sahne steif schlagen und unter den aufgeschlagenen Frischkäse heben. Das aufgelöste Lebkuchengewürz einarbeiten und die Masse in eine Form füllen, die in euer Tiefkühlfach passt. Die Käsekuchenmasse dann für mindestens zwei Stunden in das Tiefkühlfach stellen. Mit einem Eisportionierer oder einem Löffel Kugeln aus der Masse stechen. Eventuell mit den Händen nachformen. Die Kugeln dann für weitere 30 Minuten tiefkühlen. Die Gewürzkekse fein zerbröseln und die tiefgekühlten Käseküchlein darin rollen. Solange die Küchlein nicht serviert werden im Kühlschrank (maximal 30 Minuten) oder im Tiefkühlfach aufbewahren.

Habt nun ganz wunderbare Tage mit euren Liebsten, genießt es und lasst euch nicht stressen.

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar