Focaccia Backmischung & Rosmarin Salz

Gestern habe ich euch meine Kürbis Focaccia gezeigt und heute gibt es eine schöne Geschenkidee dazu. Zum Umzug schenkt man typischerweise Brot & Salz. Wenn nun jeder mit Brot & Salz daher kommt, kann man sich vor Brot kaum noch retten. Daher schenken wir zu Umzügen eine selbst gemachte Backmischung. Diesmal gab es eine Focaccia Backmischung, mit der ihr das gestrige Focaccia backen könnt und dazu ein Gläschen mit Rosmarin Salz.

Anleitung:
Focaccia Backmischung:
500 g Weizenmehl (Typ 1050)
2 Tl Salz
eine Prise Zucker

Rosmarin Salz:
100 g grobes Meersalz
5 Zweige Rosmarin

Zubereitung:
Achtet bei der Auswahl eurer Gläser darauf, dass die Zutaten auch alle hineinpassen. Ich habe eines der mittleren Bügelverschlussgläser von IKEA verwendet und für das Salz ein Weckglas.
Mischt die trockenen Zutaten der Backmischung und füllt sie in das Glas. Wer möchte, kann noch Zusätze wie gehackte Nüsse hinzugeben.
Auf das Etikett kommt:

Zusätzlich noch hinzufügen:
250 ml lauwarmes Wasser
1/2 Würfel Hefe
2 El Olivenöl

1-2 El Olivenöl
1-2 Tl grobes Meersalz

Zubereitung:
Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Die Backmischung mit der Hefemischung und dem Olivenöl zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und für ungefähr eine Stunde gehen lassen. Den Teig nun zu einem Focaccia typischen Fladen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Focaccia mit Olivenöl beträufeln und Salz darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für ungefähr 25 Minuten goldgelb backen.

Für das Rosmarin Salz habe ich zwei Drittel des Meersalzes im Multizerkleinerer gehackt und mit dem restlichen groben Salz vermengt. Die Rosmarin Blättchen vom Stängel zupfen und etwas hacken. Mit dem Salz vermischen und in das Glas füllen.
Schön passen würde auch eine kleine Flasche gutes Olivenöl dazu zu schenken.

Macht es euch schön ♥
Nadine

Idee gefunden bei Dreierlei Liebelei

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar