Spargel Flammkuchen
{ich backs mir}

Heute ist es wieder so weit! Flammkuchen überall 🙂 Meine Spargel Flammkuchen Variante ist mit Ziegenweichkäse und frischem Rucola super lecker und steht dem Original in keinster Weise nach. Schaut euch auf jeden Fall im Laufe der Woche die Linksammlung bei Claretti an – es kommen immer so unglaublich viele tolle Rezepte zusammen. [KLICK]

ich-backs-mir-625x263

spargelflammkuchen-2

Rezept für 2 Flammkuchen:
Teig:
200 g Mehl
2 El Olivenöl
120 ml Wasser
1 Tl Salz

Belag:
150 g Crème fraîche
1 Zwiebel
100 g Ziegenweichkäse
250 g grünen Spargel
8 Cherry Tomaten
etwas Rucola

Zubereitung:
Aus Mehl, Wasser, Olivenöl und Salz einen glatten Teig kneten. Wenn er noch zu klebrig sein sollte, noch etwas Mehl unterkneten. Wenn der Teig schön geschmeidig ist, in zwei Teile teilen. Beide Teile dünn ausrollen und auf ein mit etwas Öl bestrichenes Blech legen.

spargelflammkuchen-1

Das untere Drittel des Spargels schälen und ein kleines Stück am Ende abschneiden. In Salzwasser vorgaren – er darf ruhig noch bissfest sein, sonst wird er sehr weich nach dem Backen. Bestreicht nun jeden Flammkuchen mit Crème fraîche. Schneidet die Zwiebel in Würfelchen und verteilt sie gleichmäßig auf den beiden Flammkuchen.

spargelflammkuchen-4

Den vorgegarten Spargel auf den Flammkuchen verteilen. Die Cherry Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben zwischen den Spargel legen. Den Ziegenweichkäse in dünne Scheiben schneiden und über den Spargel legen.

spargelflammkuchen-6

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C werden die beiden Flammkuchen für ungefähr 15 Minuten gebacken. Wenn ihr direkt beide in den Backofen schiebt, stellt euren Ofen auf Umluft um.
Wer möchte, kann vor dem Servieren den Flammkuchen mit etwas Rucola garnieren.

Macht es euch schön ♥
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar