Schoko Crossies

OHA! Nur noch 8 Tage – ACHT TAGE – bis Weihnachten. Gar nicht mehr so lange hin und mittlerweile bin ich mit meiner Weihnachtsbäckerei fertig. Es wird noch zwei Kuchen geben, aber das zählt ja irgendwie nicht;)
Die letzten Päckchen & Karten machen sich diese Woche auf den Weg, gestern habe ich fast 3 Stunden lang Pakete gepackt… Dann heißt es bei uns auch endlich entspannen. Zwar habe ich nicht alles von meiner Weihnachtsbäckerei-Liste geschafft, aber es waren auch fast zwei DinA4 Seiten voll! Von daher ist das nicht weiter tragisch, für nächstes Jahr soll es ja auch wieder Neues geben 🙂 Die Klassiker (bis auf meine geliebten Husarenkrapfen und das Buttergebäck) habe ich dieses Jahr gar nicht gemacht… Wobei, da ist noch einer! Den möchte ich euch heute vorstellen. Ohne backen, super schnell & kinderleicht: Schoko Crossies.

Rezept für ca. 40 Stück:
170 g Cornflakes
150 g Kokosraspeln
300 g Vollmilchschokolade
200 g Zartbitterschokolade
1 El Butter
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:
Die Schokolade in Stückchen brechen und gemeinsam mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, den Vanillezucker hinzugeben und unterrühren. Die Cornflakes zusammen mit den Kokosraspeln in einer großen Schale vermengen. Nun wird die geschmolzene Schokolade darüber gegossen und mit einem Löffel alles gut verrührt. Die Cornflakes sollten alle mit Schokolade überzogen sein.

 

Auf ein Brett mit Alufolie nun kleine Häufchen setzten und diese trocknen lassen. Am besten draußen im Kalten. Nachdem sie getrocknet sind, müssen sie nicht unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn ihr im Winter bei euch sehr stark heizt, dann sollten sie in den Kühlschrank wandern.

Bis heute Abend habt ihr noch die Chance das Markensetz „Dezembergrüße“ zu gewinnen! Schaut vorbei 🙂 [KLICK]

Macht es euch schön ♥
süße Grüße,
Nadine

Das könnte Dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar