Gewürzplätzchen

Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei…
Und zum zweiten Advent gibt es heute wieder etwas für euch zu gewinnen! Aus dem Buch „Plätzchen von A-Z“ habe ich meine diesjährige Neuentdeckung für euch – absolutes potential für ein weiteres Lieblingsplätzchen Rezept!! Sooo lecker, ich verspreche euch ihr werdet begeistert sein.

Plätzchen von A-Z aus dem Dr.Oetker Verlag*
9,99 €
Seitenzahl: 288
ISBN 978-3-7670-1340-7

Wie immer gibt es erst einen Einblick in das Buch. Wie man vielleicht schon am Titel erahnen kann, sind die Plätzchen Rezepte dem Alphabet entsprechend aufgelistet. So lassen sich die ausgesuchten Rezepte leicht wieder finden, aber auch das Register zum Schluss hilft einem dabei gut weiter. Dort sind die Plätzchen nach Arten aufgeführt. Ob fruchtig gefüllt, Klassiker oder nussig, schokoladige Spezialitäten – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bei über 220 Rezepten wäre es auch ein Wunder, wenn nicht mindestens ein Rezept DAS Rezept schlecht hin ist.

droetkerplaetzchen-3

Die Rezepte haben alle ein Bild, so sieht man direkt wie das Endergebnis aussehen soll und ob es einen anspricht. Es sind keine großen, durchgestylten Bilder, aber solange das Ergebnis stimmt ist mir das egal. Und das Ergebnis stimmte bisher bei allen Rezepte die ich probiert habe! Die Zutaten sind, da das Buch aus dem Dr. Oekter Verlag kommt, auf die Zutaten von Dr. Oetker ausgelegt. So soll man zum Beispiel Backin und Vanillin, Finess & Co. verwenden – aber die Rezepte lassen sich auch prima mit anderen Marken backen.

Die Zubereitungstexte sind gut strukturiert und leicht nachvollziehbar. Die Bachzeiten und Ofentemperaturen sind durch eine farbliche Abhebung direkt auffindbar und man muss nicht lange im Text danach suchen. Die Rezepte kommen zum Großteil ohne besondere Zutaten aus, daher muss man nicht erst Online irgendetwas bestellen oder lange auf die Suche danach gehen.

Alles in Allem lässt sich sagen, dass das Buch sicherlich nicht durch optische Reize besticht. Es ist eine tolle Sammlung köstlicher Plätzchen Rezepte und für die Weihnachtszeit der perfekte Begleiter, wenn es auch einmal etwas Neues sein soll.

Ich scheine bei meiner Auswahl wohl einen Volltreffer gelandet zu haben und möchte heute mich euch das Rezept für die Gewürzplätzchen teilen.
Im Ausgangsrezept wird Dinkelmehl verwendet, das ich 1:1 durch Weizenmehl ersetzt habe.

Rezept für ca. 50 Stück:
100 g Speisestärke
1/2 Päckchen Backpulver
200 g Mehl
1/2 Tl Lebkuchengewürz
1 Msp. Nelkenpulver
2 Tl Zimt
1/2 Tl Kardamom
1 Prise Salz
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
220 g Butter

Zubereitung:
Mischt die Speisestärke zusammen mit dem Backpulver, dem Salz, Zucker, Vanillezucker und den Gewürzen in einer Schüssel. Gebt die zimmerwarme Butter und das Ei  hinzu. Knetet alle Zutaten zu einem glatten Teig. Formt daraus mehrere Stangen mit einem Durchmesser von ungefähr 3 cm. Wickelt die Stangen in Frischhaltefolie und lasst sie mindestens 30 Minuten im Gefrierfach anfrieren.

Schneidet dann mit einem Messer ungefähr 4 mm dicke Scheiben. Achtet darauf, dass die Scheiben nicht zu dick werden. Legt die Keksscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lasst etwas Platz dazwischen – sie gehen beim Backen etwas auseinander. Im vorgeheizten Backofen werden die Plätzchen bei 200 °C für 10-15 Minuten goldgelb gebacken.
Lasst die Plätzchen etwas abkühlen bevor sie vom Backblech genommen werden. Legt sie dann auf ein Kuchenrost. Wer möchte kann die Plätzchen noch mit Schokoglasur verzieren oder sie einfach so genießen.

Wer von euch hat nun Lust auf neue Plätzchen Rezepte? Dann hinterlasst bis Dienstag, 09.12.2014 einen Kommentar unter diesem Beitrag und verratet mir was eure Lieblingsplätzchen sind!

Macht es euch schön ♥
süße Grüße,
Nadine

Aus Plätzchen von A-Z aus dem Dr.Oetker Verlag

*Vielen Dank für die Bereitstellung des Verlosungsexemplares.

Es gelten folgende Teilnahmebedingungen:

  • Die Verlosung läuft bis Dienstag, 09.12.2014. Bis dahin habt ihr Zeit mit einem Kommentar unter diesem Beitrag teilzunehmen.
  • Die Auslosung findet am Mittwoch, 10.12.2014, mit Hilfe eines Zufallgenerators, statt.
  • Damit ich dich benachrichtigen kann brauche ich deinen Namen und deine E-Mail Adresse. Anonyme Kommentare kann ich leider nicht zuordnen und berücksichtigen.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschland.

Das könnte Dich auch interessieren

19 Kommentare

  • Antworten
    Judith Schreiber
    7. Dezember 2014 at 13:20

    Hallo 🙂
    Meine absoluten Lieblingsplätzchen sind Vanillekipferl. Die müssen jedes Jahr an Weihnachten dabei sein 😉
    Einen schönen 2. Advent wünsche ich.

  • Antworten
    SchokoladenFee
    7. Dezember 2014 at 13:29

    Hallo Nadine,
    ein tolles Buch, was es leider noch nicht in mein Bücherregal geschafft hat, also versuch ich mal mein Glück! 🙂 Meine Lieblingsplätzchen sind immernoch die guten alten Vanillekpiferl! 🙂
    Liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent!

  • Antworten
    Jenny
    7. Dezember 2014 at 20:47

    Huhu Nadine, also ich habe viele Lieblingsrezepte :D. Aber Kokosmakronen und Spitzbuben sind bei uns sehr beliebt und dürfen nie fehlen.

  • Antworten
    Manuela Harzbecker
    8. Dezember 2014 at 9:14

    Hallo liebe Nadine, mein Mann, besonders meine beiden Söhne und ich essen alle Kekse gern, besonders gern die mit viiieeelll Schokolade! Da würde so ein schönes Buch natürlich in die besten Hände kommen. Danke für die tolle Buchvorstellung.

    Liebe Grüße
    Manuela H.

  • Antworten
    Die Feinschmeckerin
    8. Dezember 2014 at 9:21

    Hallo Nadine! Ein leckeres Rezept aus einem tollen Buch hast du dir da rausgesucht.
    LG Heidi

  • Antworten
    Sabine Riemann
    8. Dezember 2014 at 10:40

    Hallo Nadine,
    mein Mann mag die Husaren – Kekse und meine zwei Mäuse und ich die Haselnussmakronen(aber dieses Jahr haben wir Pech,keine Haselnüsse vorhanden).
    Jetzt hüpfe ich schnell mit in das Lostöpfchen.
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Antworten
    Biggy
    8. Dezember 2014 at 11:09

    Hallo!
    Die Plätzchen hören sich superlecker an. Im Moment sind meine Lieblingsplätzchen Spritzgebäck mit Schokolade, gestern gebacken. Heute mache ich Zimtsterne.
    LG Biggy

  • Antworten
    Nicole
    8. Dezember 2014 at 12:46

    Hallo Nadine,
    meine Lieblingsplätzchen sind Nougatsterne.
    Für das Buch wäre noch Platz in meinem Bücherregal. 😉
    Vor allem habe ich noch kein richtig gutes Backbuch für Plätzchen.
    Daher würde ich mich sehr darüber freuen.

    Lg Nicole

  • Antworten
    Julia von Hessenmädel
    8. Dezember 2014 at 12:56

    Hallo Nadine,
    meine Lieblingsrezepte sind meist die einfachen. Ich liebe Vanillekipferl sehr, aber auch einfache Butterplätzchen finde ich super.
    Ich würde mich über das Buch sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Julia

  • Antworten
    Melanie-k
    8. Dezember 2014 at 15:51

    Hallöchen Nadine,
    ich liebe Saure-Sahne-Plätzchen und Kokosmakronen. Die gehören für mich mit in die Vorweihnachtszeit.
    Grüße,
    Melanie

  • Antworten
    Daniela
    8. Dezember 2014 at 23:59

    Hallöchen!
    Mein Favorit bei Plätzchen ist alles, was mit Mandeln zu tun hat! Ganz besonders gerne mag ich Mandelstängchen mit in Schoko getauchten Enden 😉
    Liebe Grüße,
    die Dani von TASTE around

  • Antworten
    Jeanette
    9. Dezember 2014 at 9:25

    Liebe Nadine,
    Das klingt total lecker! Meine Lieblingsplätzchen sind definitiv Vanillenkippferl und Husarenkrapferl.

    Liebe Grüße
    Jeanette

  • Antworten
    lixiepott
    9. Dezember 2014 at 15:01

    Hallo Nadine, ich stehe total auf Dinkelplätzchen! So einfach und so lecker! ️Liebste Grüße von Indra Kaldewey (alias Lixie Pott / lixiepott@t-online.de)

  • Antworten
    Doro
    9. Dezember 2014 at 15:37

    HuHu!! 🙂
    Hatte ja schon das Glück Plätzchen aus dem Buch probieren zu dürfen. Und dabei hab ich auch meine „neuen“ Lieblingsplätzchen gefunden, die Gewürzplätzchen. 😉
    Würde gern mehr aus dem Buch ausprobieren
    Liebe Grüße

  • Antworten
    Julia
    9. Dezember 2014 at 17:46

    Hallo 🙂
    Meine Lieblingsplätzchen? Hm… mal überlegen… ändert sich eigentlich jedes Jahr 😀
    Dieses Jahr sind es meine Mohn-Vanillekipferln!
    Liebe Grüße 🙂

  • Antworten
    zuckerimsalz
    9. Dezember 2014 at 20:28

    …. alsooooo … mein absolutes Lieblingsplätzchen sind die …. Vanillekipferl … die lieb ich heiß und innig und das Rezept (pssst nix meiner Mum verraten) von meiner Tante ist das allerbeste 🙂 … und Backbücher gehen ja wohl noch in jeden Schrank rein, deshalb drück ich mir jetzt einfach mal die Däumchen und schick viele liebe Grüße
    Andrea

  • Antworten
    mia he
    9. Dezember 2014 at 20:28

    Guten Abend meine Liebe!
    Ich esse total gerne Plätzchen! Komme nur selten zum backen… Ich esse gerne Butterspritzgebäck,Mürbeteigplätzchen,zimtsterne,nussplätzchen…. Vanillekipferl und viele andere Sorten habe ich noch nie selber gebacken. Nehme es mir jedes Jahr vor! Fange dann mit meinen lieblingen an und später fehlt mir die Zeit gerne versuche ich mein Glück! Vielleicht backe ich dann bald doch noch andere Sorten Vlg Mia he

  • Antworten
    Verena
    23. November 2015 at 9:21

    Hallo, klar freue ich mich über neue Rezeptideen!
    Meine Lieblingskekse sind die klassischen Butterplätzchen 🙂
    Liebe Grüße
    Verena

    • Antworten
      nadine
      23. November 2015 at 12:11

      Buttergebäck ist immer eine gute Wahl, das stimmt. 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar